Fortsetzung der Comicverfilmung um den legendären Marvel-Helden Iron Man.

Kinostart: 06.05.2010

Die Handlung von Iron Man 2

In der Fortsetzung der „Iron Man“-Filmreihe schafft es Tony Stark alias Iron Man wieder gekonnt seine gesundheitlichen Probleme hinter seinem egozentrischen und überzogenen Auftreten zu verbergen. Doch das Palladium des Arc-Reaktors in seiner Brust setzt seinem Körper enorm zu und vergiftet langsam aber sicher sein Blut. Selbst dem Genie Stark und auch seiner künstlichen Intelligenz Jarvis ist bisher kein passender Ersatz eingefallen.

Stark gibt sich jedoch gewohnt siegessicher und verbirgt auch vor seiner Assistentin Pepper seinen wahren gesundheitlichen Zustand. Auch gegenüber dem US Senat spielt sich Stark wieder ordentlich auf. Dieser will nämlich, dass Stark seine Technologie dem Militär zur Verfügung stellt, da er nicht an den Schutz der Welt durch einen einzigen Iron Man glaubt. Währenddessen finden auf der ganzen Welt und auch in den USA Versuche statt Starks Technologie nachzubauen, die jedoch alle kläglich scheitern. Als Tony sich auf Grund seiner immer schlechter werdenden Gesundheit eine Auszeit gönnt und Pepper die Geschäfte von Stark Industries überlasst, wird er von Ivan Vanko angegriffen, der ebenfalls über einen Arc-Reaktor verfügt.

Doch Stark geht siegreich aus diesem Kampf hervor und erfährt darüber hinaus von Vanko etwas über die Entstehung des Arc-Reaktors, den nämlich Starks und Vankos Väter gemeinsam entwickelt haben. Doch das war nicht das letzte Wiedersehen mit Vanko. Zudem muss Tony Stark dringend einen Ersatz für das Palladium finden, bevor sein Körper der Belastung nicht mehr standhält.

Iron Man 2 - Ausführliche Kritik

Im zweiten Teil der „Iron Man“-Filmreihe hat es der stark angeschlagene Tony Stark nicht nur mit einem neuen Gegner zu tun, sondern er wird auch noch von den Ereignissen der Vergangenheit eingeholt. Wenn das nicht schon genug wäre, muss er zwischendurch auch noch versuchen sein eigenes Leben zu retten und eine neue Quelle für seinen lebenspendenden Reaktor finden.

Wie schon im ersten Teil übernimmt auch bei Teil zwei der beliebten „Iron Man“-Filmreihe Jon Favreau den Regieposten und auch Robert Downey Jr schlüpft erneut in die Rolle des selbstsicheren und hoch intelligenten Tony Stark alias Iron Man. Iron Man gehört wohl zu den beliebtesten Figuren aus dem gigantischen Marvel-Comic-Universum und so erfreut sich auch die Filmreihe großer Beliebtheit. Vor allem Schauspieler Robert Downey Jr. überzeugt immer wieder in der Rolle des zynischen, egozentrischen und überheblichen Tony Stark, den man trotzdem einfach gern haben muss. „Iron Man 2“ ist wieder ein actiongeladenes und gelungenes Superhelden-Abenteuer der Extraklasse, das einfach Lust auf mehr macht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 58 -5

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.1
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
2.4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3.3
Deine Wertung

Info

Kinostart: 06.05.2010

Genre: Action