Der expert Schlager-SOMMER!

Robert Downey tritt das erste Mal in seiner Paraderolle als „Iron Man“ alias Tony Stark in Erscheinung. Es sollte der Auftakt zu etwas ganz Großem werden.

Kinostart: 01.05.2008

Die Handlung von Iron Man

Mit der Fabrikation von Waffen im großen Stil hat es Tony Stark zum milliardenschweren Großindustriellen gebracht. Als der Multimilliardär und Playboy gerade bei einem größeren Deal in Afghanistan ist, wird ein Anschlag auf seinen Convoy verübt und Tony Stark schwer verletzt. In seinem kritischen Zustand wird er von den Terroristen verschleppt. Dank seines Mithäftlings Yinsen kann Stark jedoch überleben. Denn dieser pflanzt ihm einen Elektromagneten ein, der verhindern soll, dass die Metallsplitter in seinem Körper zum Herz wandern, was seinen sicheren Tod bedeuten würde.

Kurz darauf erfährt Tony Stark, warum er entführt wurde. Die Terrororganisation „Zehn Ringe“ verlangt von ihm das neuartige Raketensystem Jericho nachzubauen. Der nutzt seine verbleibende Zeit allerdings, um eine eiserne Rüstung mit eingebauten Waffen herzustellen, die ihn unverwundbar macht und ihm die Möglichkeit gibt, aus dieser misslichen Lage zu entkommen. Das ist die Geburtsstunde von „Iron Man“!

Iron Man - Ausführliche Kritik

45 Jahre hat es gedauert bis der Comic-Held seinen Weg auf die Leinwand fand. „Iron Man“ ist der erste direkt von den Marvel-Studios produzierte Film und der Auftakt zum Marvel Cinematic Universe. Hier und in folgenden Filmen gibt es im und nach dem Abspann Hinweise auf kommende Filme des Marvel-Universums. Somit setzt dieses sich geschickt Stein für Stein zusammen und ergibt letztlich in den „Avngers“-Filmen ein Ganzes.

Ein cleverer Schachzug, der komplett aufgeht. Aus unserer Sicht zählt zudem der erste "Iron Man"-Film immer noch zu den Referenz-Titeln unter den Superheldenfilmen. Die Rolle des Tony Stark scheint Robert Downey Jr. förmlich auf den Leib geschrieben zu sein. Außerdem hält sich Regisseur Jon Favreau stärker an die Comicvorlage als es leider viel zu oft bei anderen Machern der Fall war.

Ihm gelingt es zudem die unglaubliche Story so realistisch wie möglich zu halten, denn Tony Stark verfügt zwar über keine Superkräfte, ist aber dafür ein brillantes Genie, das vieles technisch verwirklichen kann, wie zum Beispiel seinen High-Tech-Anzug. Darüber hinaus ist Iron Man einer, wenn nicht sogar DER zentrale Superheld im Marvel-Universum.

Wertung Questions?

FilmRanking: 48 +2

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.8
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
4.5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Iron Man

Kinostart: 01.05.2008

Genre: Action