Nach dem Tod ihres Anführers König T’Challa steht das afrikanische Königreich Wakanda vor dem Umbruch. Königin Ramonda, Shuri und die Dora Milaje müssen sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen wollen.

Kinostart: 09.11.2022

Die Handlung von Black Panther: Wakanda Forever

Der plötzliche Tod ihres geliebten Königs T'Challa hat eine gewaltige Kluft hinterlassen. Noch immer ist das gesamte Volk Wakandas in tiefer Trauer, an die Zukunft denkt im Moment noch niemand. Doch schon bald muss die Trauer um den verstorbenen Helden warten: Namor, der König einer verborgenen Unterwassernation, sucht Königin Ramonda auf, um Wakanda um Hilfe zu bitten.

Um die Welt vor dem sicheren Untergang zu bewahren, will Namor die Menschheit zum Umdenken bewegen - zur Not auch mit Gewalt. Wakanda scheint dabei der Schlüssel zu sein, um Namors Vorhaben in die Tat umzusetzen. Doch Shuri, Nakia und CIA-Agent Everett Ross verfolgen ganz eigene Pläne. Das Ziel: Das Königreich von Wakanda soll einen neuen Weg einschlagen.

Black Panther: Wakanda Forever - Ausführliche Kritik

Rest in Peace, Chadwick Boseman.

2018 wurde „Black Panther“ zu einem der größten Überraschungshits im Marvel Cinematic Universe. Ganze drei Oscars konnte der MCU-Ableger aus Marvel-Phase 3 damals abgreifen, auch die Kritiken überschlugen sich geradezu mit Lobeshymnen am laufenden Band. Die Fortsetzung stand dennoch unter keinem guten Stern: 2020 verstarb Black Panther-Darsteller Chadwick Boseman nach langer Krankheit. Sein Tod hinterließ eine gewaltige Lücke, die es nun zu füllen galt.

Aber: Statt T'Challa etwa neu zu besetzen, stirbt der Wakanda-Regent auch im Marvel Cinematic Universe. Sein Ableben wird sogar selbst zu einem wichtigen Teil der Story von „Black Panther: Wakanda Forever“, dem epischen Sequel von Regisseur und Autor Ryan Coogler.

Schon im aktuellsten Trailer durften wir einen ersten Blick auf den neuen Black Panther werfen. Der Anzug kann schließlich nicht ungenutzt bleiben - auch wenn er für seine neue Trägerin entsprechend angepasst wurde. Neben einem neuen Black Panther etabliert „Black Panther: Wakanda Forever“ sogar eine ganze Reihe neuer Helden. So wird Namor, das Marvel-Pendant zu DC-Held Aquaman, beispielsweise von Tenoch Huerta verkörpert, während Dominique Thorn erstmals als Riri Williams zu sehen sein wird. Die hochbegabte MIT-Studentin wird als Ironheart den Platz von Iron Man im Marvel Cinematic Universe einnehmen. Insgesamt ist „Black Panther: Wakanda Forever“ genau das, was sich die Fans von einer Fortsetzung gewünscht haben. Während die Story weitergesponnen und das MCU mit neuen Figuren gefüllt wird, soll das Sequel in erster Linie seinem verstorbenen Helden gedenken.

Thronfolgerin: Angela Bassett

Durch den Tod ihres Mannes und ihres Sohnes wird Königsmutter Ramonda in „Black Panther: Wakanda Forever“ zur alleinigen Regentin. Bereitet sie Shuri auf die rechtmäßige Thronfolge vor?

Wertung Questions?

FilmRanking: 37 +2

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 09.11.2022

Genre:

Originaltitel: Black Panther: Wakanda Forever