Spektakuläre Realverfilmung des Disney-Zeichentricks über den fliegenden Elefanten mit den großen Ohren von Regisseur Tim Burton - mit Colin Farrell, Eva Green und Danny DeVito.

Kinostart: 28.03.2019

Die Handlung von Dumbo

Der aus dem Krieg heimgekehrte ehemalige Zirkusstar Holt Farrier (Colin Farrell) findet einen neuen Job in einem Zirkus. Dort soll er für einen kleinen Elefanten sorgen, der wegen seiner viel zu großen Ohren verspottet wird. Dafür kann der Dickhäuter aber etwas, das sonst kein anderer Elefant kann: Fliegen! Und genau das soll nun die neue Attraktion werden, um viele Zuschauer in die Vorstellungen von Max Medici (Danny DeVito) zu locken.

Doch leider hat auch der Unternehmer V.A. Vandevere (Michael Keaton) schnell Interesse an dem fliegenden Elefanten. Und seine Absichten sind alles andere als gut...

Dumbo - Ausführliche Kritik

Nach zunächst vorsichtigem Beginn rückt der typische Tim Burton-Stil mit dem Einzug ins Dreamland immer stärker in den Fokus. Ab hier wird „Dumbo“ eine Spur gruseliger und bizarrer - eventuell sogar zu gruselig für kleine Kinder, die durch eine Tierquälerszene und die Trennung der Elefantenmutter von ihrem Baby große Emotionen verarbeiten müssen. Beinah magisch hingegen wirken Dumbos Flugeinlagen. Auch wenn nicht alle Sequenzen perfekt animiert sind, überträgt sich die Faszination des Zirkuspublikums direkt auf den Zuschauer. Zwischendurch gibt es immer wieder Verweise auf die Zeichentrickversion, die bereits 1941 erschien. Absolut sehenswert ist dabei die leicht abgewandelte Szene eines in Trance fallenden Dumbos beim Auftritt der rosafarbenen Elefanten.

Insgesamt ist Tim Burtons „Dumbo“ ein echtes Fantasy-Spektakel für Träumer und Nostalgieliebhaber geworden, das zum Staunen einlädt. Auch wenn über gewisse Konflikte in der Geschichte zu schnell hinweggeflogen wird, ist der Film ein emotionales Plädoyer für den Tierschutz und die Freilassung wilder Tiere. Sensiblen Zuschauern werden Taschentücher ans Herz gelegt.

Wenn Tim Burton auf dem Regiestuhl Platz nimmt, entstehen stets außergewöhnliche, visuell beeindruckende Filme. Nach „Alice im Wunderland“ (2010) inszeniert er mit „Dumbo“ zum zweiten Mal einen Disney-Klassiker als Realfilm mit Starbesetzung: Colin Farrell („Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“), Danny DeVito („Big Fish“), Eva Green („Die Insel der besonderen Kinder“) und Michael Keaton („Spider-Man: Homecoming“) sowie die beiden Kinderdarsteller Nico Parker und Finley Hobbins sind in den menschlichen Hauptrollen zu sehen, während Dumbo und andere Vierbeiner durch modernste visuelle Effekte zum Leben erweckt werden.

Auch das Kreativteam hinter dem großohrigen Elefanten vereint diverse Meister ihres Fachs: Kameramann Ben Davis arbeitete an „Guardians of the Galaxy“ mit, Produktionsdesigner Rick Heinrichs hat daheim sogar schon einen Oscar stehen. Alles Stars, keiner jedoch so groß wie Dumbo!

Extras

Sonnige Aussichten für alle Disney-Fans: Es werden noch zahlreiche Realverfilmungen ihrer Lieblingsklassiker gedreht.

Disney Realverfilmungen - Liste aktueller und geplanter Filme

Aus alt mach neu - Realfilme von Disney haben Hochkonjunktur, allein 2019 kommen fünf neue Filme ins Kino. Wir haben für dich eine Liste aktueller und geplanter Filme.

Wertung Questions?

FilmRanking: 271 +48

Filmwertung

Redaktion
4
User
3.8
Deine Wertung

Action

Red.
4
User
3.7
Deine Wertung

Humor

Red.
3
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
5
User
4.5
Deine Wertung

Spannung

Red.
3
User
4.1
Deine Wertung

Anspruch

Red.
4
User
4.1
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 28.03.2019

Genre: Drama

Originaltitel: Dumbo