Matrix

Richard, Robbie, Rikkert, Barrie und Gerrie sind zurück und haben auch diesmal nur Unsinn in ihren Vokuhila-Schädeln.

Kinostart: 21.04.2011

Die Handlung von New Kids Turbo

In dem niederländischen Dorf Maaskantje leben sie, die selbsternannten „New Kids“. Bei Richard, Robbie, Rikkert, Barrie und Gerrie handelt es sich um eine Bande Proleten, die sich durch bunte 90er Klamotten, Goldkettchen und Vokuhila auszeichnen und ein großes Interesse an Autos, Frauen und vor allem Bier haben. Und auch ansonsten verzapfen sie immer wieder jede Menge Unfug, der ihre Mitmenschen zur Verzweiflung treibt.

Nach einer Wirtschaftskrise in den Niederlanden sind nun alle von ihnen arbeitslos und da sie mit ihrem Arbeitslosengeld nicht hinkommen, machen sie erst einmal Stress beim Amt. Doch das Bedrohen der Beamten hat schwere Konsequenzen, denn nun bekommen die New Kids gar keine Kohle mehr vom Amt. Das stört diese aber auch nicht weiter, denn was sie brauchen, nehmen sie sich einfach und so klauen sie munter Dosenbier im Supermarkt und Essen an der Pommesbude. Auch die Gerichtsvollzieher werden kurzerhand vermöbelt. So wird bald schon die Presse auf die Jungs aus Maaskantje aufmerksam, die mit ihrem Style und ihrer Attitüde einen wahren Trend lostreten. Nun sieht sich die Regierung zu äußersten Maßnahmen gedrängt, um diesen Verfall der Gesellschaft wieder einzudämmen.

New Kids Turbo - Ausführliche Kritik

„New Kids Turbo“ ist der erste Kinofilm zur beliebten niederländischen Fernsehserie „New Kids“, die durch Geschmacklosigkeit und Brutalität begeistert und unterhält. Denn obwohl es sich bei den Protagonisten um wahre Proleten handelt, die kein Fünkchen Sympathie ausstrahlen, geschweige denn Identifikationsfiguren darstellen, ziehen sie den Zuschauer mit ihrer stumpfen Art in den Bann. Sei es durch ihre Prollo 90er Jahre Outfits oder ihr respektloses Verhalten, sie üben einfach eine gewisse Faszination aus.

Ähnlich wie Filme, wie „Borat“ oder „Brüno“, setzt „New Kids Turbo“ auf einen derben Humor, der oftmals weit unter der Gürtellinie liegt, aber auch mit Persiflagen auf das typische Action-Kino arbeitet. „New Kids Turbo“ wird garantiert nicht jedem Publikum zusagen, doch wer es schafft diesen speziellen Humor zu akzeptieren und auch Filme, wie „Flodder“ oder „Jackass“ mochte, wird hier durchaus seinen Spaß haben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 279 +71

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.6
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 21.04.2011

Genre: Komödie