Abenteuer über den Überlebenskampf der Crew des Walfangschiffes Essex, der Melville für seinen Klassiker "Moby Dick" inspirierte.

Kinostart: 03.12.2015

Szenenbild aus Im Herzen der See mit Chris HemsworthChris Hemsworth

Chris Hemsworth
als Owen Chase

Cillian Murphy

Cillian Murphy
als Matthew Joy

Benjamin Walker

Benjamin Walker
als George Pollard

Brendan Gleeson
als Thomas Nickerson, alt

Ben Whishaw
als Herman Melville

Tom Holland
als Thomas Nickerson, jung

Michelle Fairley
als Mrs. Nickerson

Joseph Mawle
als Benjamin Lawrence

Paul Anderson
als Caleb Chappel

Jordi Mollà
als spanischer Kapit

Frank Dillane
als Henry Coffin

Edward Ashley
als Barzallai Ray

Sam Keeley
als Ramsdell

Osy Ikhile
als Richard Peterson

Gary Beadle
als William Bond

Jamie Sives
als Cole

Charlotte Riley
als Peggy Chase

Richard Bremmer
als Benjamin Fuller

Donald Sumpter
als Paul Mason

Handlung

1820 bricht das Walfangschiff Essex zu einer neuen Jagd auf. Doch dieses Mal wird alles anders. Ein gigantischer Pottwal dreht den Spieß kurzerhand um, und aus den Jägern werden Gejagte. Für die erfahrene Crew beginnt ein erbarmungsloser Kampf ums Überleben, wobei Kapitän Owen Chase versucht im Chaos nicht den Überblick zu verlieren. Doch die Kräfteverhältnisse sind ungleich verteilt und die letzten Überlebenden der Schiffbesatzung müssen sich in Rettungsboote flüchten.

Kritik

Bildstarker Abenteuerfilm, der die Geschichte des Walfangschiffes Essex erzählt, deren Schicksal Autor Herman Melville als Vorlage für sein Meisterwerk "Moby Dick" diente.

Ein weiteres Mal nimmt sich Regisseur Ron Howard einer wahren Geschichte an. Wie schon zuvor bei "Apollo 13", "Beautiful Mind" oder zuletzt "Rush" betreibt er dabei zeitgleich Mythenbildung und deren Zerstörung. Allerdings steht bei "Im Herzen der See" ersteres im Vordergrund.

Erzählt wird vom Walfangschiff Essex, das im November 1820 durch einen Pottwalangriff versenkt wird, und deren Schicksal als Vorlage für Herman Melvilles Meisterwerk "Moby Dick" diente. So könnte der Film auch mit den Worten "Nennt mich Thomas" beginnen, denn aus der Sicht des Schiffsjungen Thomas Nickerson wird er geschildert. Hauptpersonen sind aber Kapitän George Pollard (Benjamin Walker) und der erste Offizier Owen Chase (Chris Hemsworth). Die Rivalität der beiden Männer führt im Weiteren zu einigen gefährlichen Situationen. Dennoch dauert die Fahrt der Essex über ein Jahr und führt die Crew ums Kap Hoorn in die Tiefen des Pazifiks. Hier, auf Höhe des Äquators soll eine legendär große Pottwal-Herde leben. Nach mühseliger Reise finden die Jäger auch schließlich ihre Beute. Doch statt Wohlstand wartet das Verderben auf sie. Denn ein besonders großes Tier dreht den Spieß um und macht die Besatzung zu Schiffbrüchigen, die ums nackte Überleben kämpfen.

Vor allem in der zweiten Hälfte wirkt "Im Herzen der See" recht unrund und gehetzt. Auch der Wal nimmt nicht die Screentime ein, die man ihm gewünscht hätte. Die Optik steht nicht nur beim Hauptdarsteller klar im Vordergrund. Kameramann Anthony Dod Mantle malt überaus gekonnt mit dem ganz großen Pinsel und schreckt auch vor Pathos nicht zurück. Was allerdings nicht stört, denn schließlich darf man hier noch echten Männern beim Mann-Sein zusehen. Ein bisschen mehr Erdung und Zeit hätte dem Epos aber gut getan. mahe.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1182 -187

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 03.12.2015

USA 2015

Länge: 2 h 2 min

Genre: Action

Originaltitel: In the Heart of the Sea

Regie: Ron Howard

Drehbuch: Rick Jaffa, Amanda Silver, Charles Leavitt

Musik: Roque Baños

Produktion: Ron Howard, Joe Roth, Paula Weinstein, Brian Grazer, Will Ward

Kostüme: Julian Day

Kamera: Anthony Dod Mantle

Schnitt: Mike Hill, Dan Hanley

Ausstattung: Mark Tildesley

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.