Russische Splatter-Action-Komödie. 

Kinostart: 16.01.2020

Die Handlung von Why don't you just die!

„Why Don't You Just Die!“ ist eine russische Splatter-Komödie die es in sich hat und einen starken Magen erfordert. Der eindringliche Titel des Films vermag dem Zuschauer vielleicht schon vorab anzuzeigen, wohin die Reise in diesem Film geht.

Der eher unkonventionelle Held des Films ist der junge Matvei. Dieser macht sich ausgestattet mit einem Hammer und einem Plan auf den Weg in die Moskauer Wohnung seiner Freundin Olya. Doch bereits bei seiner Ankunft ahnt ihr Vater Andrei, dass dieser Junge nichts Gutes im Schilde führt. Als Detective hat er dafür einen Riecher. Die Szene eskaliert auch tatsächlich bald und wird zu einem ziemlichen Gemetzel. Am Ende stellt sich heraus, dass es seine Tochter Olya war, die ihren Freund zu dieser Racheaktion anstiftete. Diese wollte damit nämlich ihren Vater für einen Missbrauch in ihrer Kindheit bestrafen.

Why don't you just die! - Ausführliche Kritik

„Why Don't You Just Die!“ ist der Debütfilm des russischen Regisseurs und Drehbuchautors Kirill Sokolov. In seiner unkonventionellen und genreübergreifenden Darstellung einer nach Rache gierenden Familie stützt er sich auf große Vorbilder. So ziehen Kritiker bei diesem Film Referenzen von Sion Sono, Quentin Tarantino und Park Chan-wook heran.

„Why Don't You Just Die!“ ist ab dem 16. Januar 2020 im Kino zu sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 8360 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: 16.01.2020

Genre:

Originaltitel: Papa, sdokhni