Dane DeHaan und Cara Delevingne auf intergalaktischer Mission: "Das Fünfte Element"-Regisseur Luc Besson bringt den Kultcomic "Valerian und Veronique" auf die Leinwand.

Kinostart: 20.07.2017

Die Handlung von Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten

Die Akteure? Zwei Agenten der Regierung. Der Ort? Die Mega-City Alpha. Die Mission? Nichts weniger als die Rettung der gesamten Galaxis!

Frauenheld Valerian (Dane DeHaan) und die taffe Laureline (Cara Delevingne) sorgen als Spezial-Agenten in den Weiten des Weltalls für Recht und Ordnung.

Ihr jüngster Auftrag hat es wirklich in sich, er führt die beiden in die interplanetare Stadt Alpha: Eine Mega-Metropole, in der Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums friedlich leben, Handel treiben und eine gemeinsame Zukunft bauen.

Doch nicht jeder in dieser Stadt der Tausend Planeten verfolgt dieselben Ziele – im Verborgenen wächst eine Macht heran, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxie vernichten will ...

Regie-Derwisch Luc Besson stemmt die mit annähernd 200 Millionen Dollar teuerste europäische Filmproduktion aller Zeiten und präsentiert Blockbusterkino vom anderen Stern.

Die Comic-Vorlage "Valérian et Laure line" ist Kult und Besson seit Kindheit Fan. Er hielt jedoch die opulente, vor Fantasie überbordende Welt für unverfilmbar.

Dann jedoch zeigte "Avatar" völlig neue technische Möglichkeiten auf und seitdem brannte Besson förmlich darauf, sein visionäres Weltraum-Epos auf die Leinwand zu bannen.

Das Resultat ist ein Film der Superlative. Grandiose 3D-Effekte, die man so noch nie gesehen hat, illuminieren einen Filmkosmos, der alle kreativen Grenzen sprengt.

Dazu versammelt sich ein großartiges Starensemble: So glänzen u.a. Clive Owen als resoluter Kommandant und Ethan Hawke als verschlagener Nachtclub-Besitzer. Und Rihannas fulminanter Auftritt als Tänzerin brachte schon im Trailer das Internet zum Glühen.

Im Zentrum dieses Hurricanes aus rasanter Action, opulenter Optik und fantastischer Ideen aber steht das kongeniale Duo Cara Delevingne und Dane DeHaan. Das Topmodel und Hollywoods Newcomer spielen sich die Bälle so gekonnt zu, dass dabei sogar fast die Rettung einer Galaxis in den Hintergrund tritt. Fast.

Wertung Questions?

FilmRanking: 689 -138

Filmwertung

Redaktion
3
User
3.5
Deine Wertung

Action

Red.
4
User
4
Deine Wertung

Humor

Red.
2
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
2
User
2.3
Deine Wertung

Spannung

Red.
3
User
2.5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
2
User
1
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 20.07.2017

Genre: