Ein chinesischer Animationsfilm über Mut und Freundschaft, der stark an das „Ice Age“-Franchise erinnert.

Kinostart: 27.08.2020

Die Handlung von Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise

Die beiden Bärenbrüder Briar und Bramble sowie ihr bester Kumpel Vick glauben ihren Augen kaum, als sie auf mysteriöse Weise durch einen leuchtenden Schmetterling geradewegs in die Steinzeit katapultiert werden. Das Erstaunen weicht jedoch ziemlich schnell der Panik, als die drei von monströsen Mammuts, gefährlichen Säbelzahntigern und riesigen Urzeitvögeln angegriffen werden.

Doch es kommt noch schlimmer, denn bei der Flucht vor diesen gemeingefährlichen Tieren werden die Freunde getrennt. Während Vick und Bramble auf einen unheimlichen Stamm Höhlenmenschen stoßen, die in den beiden ihre nächste Mahlzeit sehen, begegnet Briar der jungen Wölfin Feifei. Gegenüber Briar gibt sich Feifei als starkes Individuum, tatsächlich ist sie jedoch das absolute Gegenteil davon. In Wirklichkeit ist sie feige und schwach, weshalb sie auch von ihrem Wolfsrudel verbannt wurde.

Mit der Hilfe von Briar sowie Bramble und Vick, die sich schon bald wiedersehen, macht sich die junge Wölfin auf die Suche nach der Tapferkeitsfrucht, die demjenigen, der sie isst, neue Stärke verleihen soll. Dabei trifft sie jedoch auch auf ihr altes Wolfsrudel, welches sie und ihre neu gewonnenen Freunde bedroht.

Für Feifei ist nun die Chance gekommen, allen zu beweisen, was noch so in ihr steckt. Doch zum Glück muss sie das nicht alleine, denn Briar, Bramble und Vick stehen hinter ihr.

Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise - Ausführliche Kritik

Mit dem neuen Animationsfilm „Die Boonies – Eine bärenstarke Reise“ kommt nun eine chinesische Produktion von Regisseur Leon Ding in die Kinos. Dank der Liebe zum Detail ist daraus ein wundervoller Film für die ganze Familie entstanden. Die faszinierenden Charaktere, die zauberhafte Umgebung und die farbenprächtigen Details bringen mit Sicherheit sämtliche Kinderaugen zum Leuchten.

Zusammen mit den Figuren Briar, Bramble, Vick und Feifei erkunden die Kleinen eine verwunschene Welt während der Steinzeit und lernen dabei auf kindgerechte Weise Werte wie Freundschaft, Mut und Zusammenhalt kennen.

„Die Boonies – Eine bärenstarke Reise“ fühlt sich wie ein gelungener Mix aus diversen erfolgreichen Animations- und Zeichentrickfilmen an. So erinnern die Farbenpracht des Dschungels an das „Madagaskar“-Franchise und die Tatsache, dass das ganze in der Steinzeit spielt, weckt Erinnerungen an die „Ice Age“-Filmreihe. Einzelne Charaktere und Szenen wiederum könnten genauso gut Episoden aus „Das Dschungelbuch“ oder „Der König der Löwen“ sein.

Welche Erinnerungen „Die Boonies – Eine bärenstarke Reise“ bei den Besuchern weckt, wird sich zeigen. Hauptsache ist, dass bei diesem Film der Spaß an oberster Stelle steht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 151 -3

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.6
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 27.08.2020

Genre:

Originaltitel: Xiong chu mo: Yuan shi shi dai