Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Cross

Während Polizist und Einzelgänger Cross den Profikiller Cantor beschattet, erfährt er, daß der gefährliche Simon zusammen mit vier Geisteskranken aus der Nervenanstalt ausgebrochen ist und Frau und Tochter von Cross gefangenhält. Ausgerechnet der Killer Cantor verspricht, Cross zu helfen. Simon hat sich in einer Hotelruine verschanzt, in der Cross ihn vor Jahren verhaftet hat. In einem mörderischen Versteckspiel in den dunklen Gängen kann Cross seine Familie befreien.

Ein Verbrecher bricht mit vier Geisteskranken aus der Nervenanstalt aus und hält Frau und Tochter eines Polizisten gefangen. Spannender Polizeithriller aus Frankreich mit Bildern und Typen des klassischen amerikanischen Kriminalfilms.

Kritik zu Cross

Spannender Polizeithriller aus Frankreich, der auf stilisierte und atmosphärisch dichte Art mit Bildern und Typen des klassischen amerikanischen Kriminalfilms arbeitet. Regisseur Philippe Setbon hat für Comics getextet und ist langjähriger Filmkritiker. Roland Giraud ("Drei Männer und ein Baby") spielt den Killer. Der ungewöhnliche Krimi bringt ein gutes Geschäft.

Wertung Questions?

FilmRanking: 46793 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Cross

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 1987

Genre: Thriller

Originaltitel: Cross

Regie: Philippe Setbon

Drehbuch: Philippe Setbon

Musik: Jan Pierre Bourtayre

Produktion: Andre Djaoui

Kamera: Jacques Steyn