Klassisches britisches Heist-Movie mit Michael Caine und der spektakulärsten Mini-Cooper-Verfolgungsjagd der Filmgeschichte.

Kinostart: nicht bekannt

Michael  Caine

Michael Caine
als Charlie Croker

Noel Coward
als Mr. Bridger

Benny Hill

Benny Hill
als Professor Simon Peach

Raf Vallone
als Altabani

Rossano Brazzi
als Beckerman

Margaret Blye
als Lorna

Die Handlung von Charlie staubt Millionen ab

Gerade ist Charlie aus dem Knast entlassen, um festzustellen, dass einer seiner Freunde einen höchst riskanten Job in Italien geplant hat - direkt vor der Nase der Mafia will er vier Millionen Dollar in Gold nach China entführen. Sehr weit ist er damit aber nicht gekommen, also muss Charlie eingreifen, sammelt seine Gang zusammen und übernimmt den Job. Mit drei Minis, einer Handvoll Jaguar und einem Bus legt er den Verkehr einer ganzen Stadt lahm, stiehlt die Diebesbeute und entkommt.

Kritik zu Charlie staubt Millionen ab

Britisches Understatement in Reinform ist dieser Klassiker mit Michael Caine in der legendären Rolle des Ganoven Charlie Croker, der mit seiner Mini-Cooper-Verfolgungsjagd Filmgeschichte schrieb. Im Laufe der Planung des "Italian Job", die etwa zwei Drittel des Films einnimmt, werden rund ein Dutzend Charaktere vorgestellt, bis es zum spektakulären und atemberaubend komischen Coup und der Jagd mit den kleinen schnellen Autos über Dächer, Treppen und durch italienische Gassen kommt.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Charlie staubt Millionen ab

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien 1969

Länge: 1 h 40 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Italian Job

Regie: Peter Collinson

Drehbuch: Troy Kennedy Martin

Musik: Quincy Jones

Produktion: Michael Deeley

Kamera: Douglas Slocombe