Kinostart: nicht bekannt

Matthew Marsden
als Bummler

Kristanna Loken

Kristanna Loken
als Catherine

Abraham Benrubi

Abraham Benrubi
als Jimbo

Christian Pitre
als Mary Death

Gary Busey
als Van Sterling

Beverly D'Angelo
als Lucille

Barak Hardley
als Jack LeMans

Eve
als Mocha Sujata

Die Handlung von Bounty Killer

In der postapokalyptischen Zukunft ruhen die letzten Hoffnungen der kümmerlichen, nach Gerechtigkeit dürstenden Restmenschheit auf den Schultern einiger unerschrockener Kopfgeldjäger. Mary Death und der Drifter sind die besten ihrer Zunft und eigentlich ein eingespieltes Team. Nun aber ist der Drifter selbst auf die Fahndungsplakate geraten, ein Komplott, wie er behauptet, doch eine schwierige Situation für Mary Death. Als Mary sich mit dem Drifter solidarisiert, schickt ihnen die "Regierung" die geballte Killerelite hinterher.

Kopfgeldjäger, Plünderer und Serienmörder liefern sich in der postapokalyptischen Endzeitwüste das letzte Gefecht. Bekannte Vorbilder und bewährte Zutaten in einem billig, aber stilvoll angerührten Actionabenteuer mit Humor.

Kritik zu Bounty Killer

"Mad Max 2" und "Django" lassen grüßen, wenn sich in diesem für wenig Geld effekt- und humorvoll realisierten Endzeitabenteuer mit modern lackierten Westernelementen schräge Typen im flashy Schnittgewitter dekorativ zur Ader lassen. Hauptdarsteller Matthew Marsden hat seinen Werdegang in Englands dienstältester Fernsehsoap "Coronation Street" begonnen, als Bösewichte sind "Terminator 3"-Killmaschine Kristanna Loken sowie der unverwüstliche Gary Busey zu entdecken.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Bounty Killer

Kinostart: nicht bekannt

USA 2013

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Bounty Killer

Regie: Henry Saine

Drehbuch: Henry Saine, Jason Dodson, Colin Ebeling

Musik: Greg Edmonson

Produktion: Henry Saine, Jason Netter

Kostüme: Dan Selon

Kamera: David Michael Conley

Schnitt: Martin Bernfeld

Ausstattung: Michael G. Gallenberg