Kinostart: 23.02.2017

Handlung

Erstmals landet Bailey als Golden Retriever bei der Familie Montgomery, wo er sich mit dem Jungen Ethan anfreundet, dem er im Lauf der Jahre hilft, seine Jugendliebe zu erobern. Als Bailey im hohen Alter stirbt, ist seine Reise noch nicht beendet: Als Schäferhündin Ellie kehrt er auf die Erde zurück und ist seinem neuen Herrchen abermals ein treuer Freund, geht mit ihm durch Dick und Dünn. Als auch Ellie stirbt, ist die Reise von abermals noch nicht zu Ende.

Ein Golden Retriever steht seinen Herrchen über mherere Reinkarantionen hinweg als treuer Freund zur Seite. Emotional rührende Verfilmung des Romans "Ich gehöre zu dir", aus Sicht des Hundes erzählt.

Kritik

Mit Hunden kennt sich der schwedische Filmemacher Lasse Hallström aus: Nach "Hachiko" widmet sich der für seine überaus menschlichen Filme bekannte Regisseur wieder einem einfühlsamen Drama über die Freundschaft von Mensch und Tier. Basierend auf dem Roman "Ich gehöre zu dir" von W. Bruce Cameron entstand ein u. a. mit Dennis Quaid und Britt Robertson hochkarätig besetzter Film, der aus der Sicht des Hundes erzählt wird und nur Menschen, deren Herz aus Stein ist, emotional nicht berühren wird.

Wertung Questions?

FilmRanking: 400 -138

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Info

Kinostart: 23.02.2017

USA 2017

Länge: 1 h 41 min

Genre: Drama

Originaltitel: A Dog's Purpose

Regie: Lasse Hallström

Drehbuch: Cathryn Michon, Audrey Wells, Maya Forbes

Musik: Rachel Portman

Produktion: Gavin Polone

Kostüme: Shay Cunliffe

Kamera: Terry Stacey

Schnitt: Robert Leighton

Ausstattung: Michael Carlin

Website: http://www.constantin-film.de/kino/bailey-%e2%80%93-ein-freund-fuers-leben

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.