Kinostart: nicht bekannt

Ian Somerhalder

Ian Somerhalder
als William Archer

Ruta Gedmintas
als Elle Haas

David Scheller
als Trevor Devlin

Ben Posener
als Allan Robins

Anna Fin
als Maddie Archer

O'Shea Miles
als Rick

Dulcie Smart
als Kat Vasquez

Fred Hady
als James Heron

Die Handlung von The Lost Samaritan

Während er bis zum Hals in Überstunden steckt, ahnt der junge Büroangestellte William nicht, dass ihn die Ehefrau mit dem eigenen Chef betrügt. Eines Nachts kommt er auf dem Heimweg an einem scheinbaren Verkehrsunfall vorbei, und ein Sterbender kann ihm gerade noch einen Zahlencode übermitteln, als sich William auch schon von denselben bewaffneten Dunkelmännern verfolgt sieht, die in Wahrheit für den Anschlag verantwortlich sind. Auf abenteuerlicher Flucht gewinnt er überraschend zwei weibliche Verbündete und wächst über sich hinaus.

Als er erste Hilfe bei einem Unfall leisten will, gerät ein junger Mann (Ian Somerhalder) in eine Geheimdienstverschwörung. Low-Budget-Thriller aus deutschen Landen.

Kritik zu The Lost Samaritan

Regisseur Thomas Jahn hat seit "Knockin' on Heaven's Door" nicht mehr wirklich einen Kinoerfolg gelandet und inszeniert nun in der Tradition von "Jerry Cotton" für die Kölner Firma Zeitsprung auf amerikanischen Look getrimmte deutsche Low-Budget-Krimis. Die Mimikry gelingt nur bedingt (speziell, wenn man keine Schilder austauscht), doch als Thriller steht der Film durchschnittlicher US-B-Ware kaum nach. Bekannte TV-Gesichter wie Ruta Gedmintas ("The Tudors") und Ian Somerhalder aus den "Vampire Diaries" komplettieren den soliden Gesamteindruck.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Lost Samaritan

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2008

Genre: Thriller

Originaltitel: The Lost Samaritan

Regie: Thomas Jahn

Drehbuch: Thomas Jahn

Produktion: Michael Souvignier, Rolant Hergert, Ica Souvignier

Kostüme: Inger-Sofia Frerichs, Gurli Thermann

Kamera: Henning Jessel

Schnitt: Thomas Jahn

Ausstattung: Jens Ove Sparig