Crimethriller über einen chinesischen Gangsterchef in der brasilianischen Metropole Sao Paulo.

Kinostart: nicht bekannt

Anthony Wong
als Yuda

Jô Odagiri
als Kirin

Milhem Cortaz
als Not Dead

Tainá Müller
als Rita

Huang Yi
als Ocho

Antônio Petrin
als Coelho

Handlung

Liberdade in Sao Paulo ist die größte japanische Enklave außerhalb von Japan. Der Chinese Yuda und sein adoptierter Sohn Kirin kontrollieren in diesem Hort der Liberalität den Handel mit gestohlenen Waren. Doch das Reich steht auf wackligen Beinen. Eine Verschwörung zwischen Politikern und der Mafia bedroht Yudas Existenz. Nach seiner Verhaftung übernimmt Kirin die Macht und führt die Kämpfe fort. Yuda aber täuscht seinen Tod vor und kehrt in den Dschungel zurück, um dem Verbrechen den Rücken zu kehren. Kirin folgt ihm.

Kritik

Als Kameramann hat sich Nelson Yu Lik-Wai einen Namen gemacht. Mit Filmen wie "All Tomorrow's Parties" und "Love Will Tear Us Apart" (Wettbewerb Cannes) konnte er sich mittlerweile auch als Regisseur etablieren. Sein vierter Spielfilm ist sein ambitioniertestes Projekt bislang: ein Thriller, vor Ort in Brasilien gedreht, der sich mit dem Teufelskreis der Gewalt befasst und auf poetische Weise Auswege aufzeigt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 37502 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Plastic City

Kinostart: nicht bekannt

Brasilien/China/Hongkong/Japan 2008

Genre: Thriller

Originaltitel: Dangkou

Regie: Nelson Yu Lik-wai

Drehbuch: Fernando Bonassi, Liu Fendou

Musik: Yoshihiro Hanno

Produktion: Yuji Sadai, Fabiano Gullane, Jia Zhang-ke, Chow Keung, Tsui Siu Ming

Kostüme: Cristina Camargo

Kamera: Lai Yiu-Fai

Schnitt: Wenders Li

Ausstattung: Cassio Amarante

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.