Die vier Gewinner des ersten Regie-Wettbewerbs für Quereinsteiger "First Cut" von ProSieben inszenierten gemeinsam die Geschichte um ein Freundinnen-Quartett, das nach einem düsteren Orakel-Spiel 48 angstvolle Stunden durchlebt.

Kinostart: nicht bekannt

Nadeshda Brennicke

Nadeshda Brennicke
als Christine

Susanna Simon

Susanna Simon
als Pia

Mina Tander

Mina Tander
als Jasmin

Götz George
als Professor Winterfeld

Margrit Sartorius
als Susanne

Axel Milberg
als Mettmann

Uwe Kockisch
als Dr. Ehnert

Bernhard Bettermann
als Martin

Heike Jonca
als Schwester Hannah

Arslan Kodirov
als Gomez

Katrin Wasow
als Maja

Die Handlung von Geheimnisvolle Freundinnen

Pia hat ihre Freundinnen zu sich geladen. Etwas bedrückt sie, doch sie redet nicht darüber. Statt dessen wird ein Ouija-Bord nach den Ereignissen der kommenden 48 Stunden befragt: 'Tod' in Kombination mit 'Schwarzer Mann' erscheint. Jede geht ihre Wege und wird mit dem Tod und schwarzen Männern konfrontiert. Die Kunststudentin Jasmin beschwört beinahe eine Katastrophe herauf, weil sie der Prophezeiung entgehen will; die Ärztin Susanne hat eine übersinnliche Erfahrung; die Architektin Christine wird Opfer ihrer arroganten Überheblichkeit und Pias Freund trennt sich von ihr. Am Schluss steht ein Tod, den die Freundinnen hätten verhindern können, wenn sie für einander da gewesen wären...

Kritik zu Geheimnisvolle Freundinnen

Alle vier Regie-Novizen dieses Pro Sieben-First-Cut-Projektes haben ihre Chance hervorragend genutzt und bildgewaltige, dichte und stimmungsvolle Szenen erschaffen. Alle vier nutzen gleichermaßen die Kamera für ausgiebige Fahrten oder ungewöhnliche Perspektiven. Besonders gelungen ist die Jagd durch den Keller des Krankenhauses. Die Geschichte muss sich dem Zweck der Übung unterwerfen: vier Regisseure inszenieren je einen klar umrissenen, gleichlangen Teil. Dies gelingt, da jede Episode für sich funktioniert, auch wenn der ein oder andere interessante Punkt zu kurz kommt. Sie fügen sich gut zusammen, was den Film letztendlich zu einer runden Einheit macht. Eine weitere große Stärke: der überwiegend exzellente Cast.

Wertung Questions?

FilmRanking: 50618 -915

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Geheimnisvolle Freundinnen

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2003

Genre: Thriller

Originaltitel: Geheimnisvolle Freundinnen

Regie: Uljana Havemann, Oliver Elias, Pit Rampelt, Lutz Winde

Drehbuch: Rafael Solá Ferrer

Produktion: Claudia Kratochvil, Doris Zander

Kostüme: Katja Pothmann

Kamera: Bernhard Jasper

Schnitt: Dagmar Lichius

Ausstattung: Myriande Heller