Martial-Arts-Film von Tsui Hark in der gegen Ende der Ming-Dynastie korrupte Herrscher und Rebellen aneinandergeraten.

Kinostart: nicht bekannt

Jet Li

Jet Li
als Zhao Huai'an

Zhou Xun

Zhou Xun
als Lin Yan Qiu

Chen Kun
als Yu Hua Tian / Pu Cangzhou / Blade in the Wind

Lunmei Kwai
als Chang Xiaowen / Bu Ludu

Gordon Liu
als Wan Yulou

Yuchun Li
als Gu Shaotang

Mavis Fan
als Su Huirong

Fan Siu-wong
als Ma Jinliang

Handlung

Im China zum Ende der Ming-Dynastie terrorisieren korrupte Eunuchen das Land. Besonders gnadenlos geht das West-Büro unter seinem Kommandanten Yu vor. Ihm stellt sich der Rebell Chow Wai On in den Weg, der sich als ebenbürtiger Gegner erweist. Im Gasthaus am Dragon Gate, wo auch eine Gruppe trinkfester mongolischer Stammeskrieger Station macht, treffen Gut und Böse aufeinander. Als ein Sandsturm unter der Schänke einen riesigen Goldschatz zum Vorschein bringt, kommt es zu handfesten Auseinandersetzungen.

Im China der Ming-Dynastie kämpft der Rebell Zhao gegen die übermächtigen kaiserlichen Eunuchen und ihre das Land durchstreifenden Mörderbanden. Als Rückzugsraum dient ihm (sowie auch jeder Menge anderem gewaltbereiten Gelichter) ein einsames Gehöft in der Wüste. Im Gasthaus zum Drachentor kommt es zum Wiedersehen mit Zhaos alter Flamme Lung. Die schleppt eine leibhaftige Konkubine des Kaisers herbei, was schnell mehr Gauner und Verfolger auf den Plan ruft, als allen Beteiligten recht sein kann.

In der fernab gelegenen Herberge zum Drachentor treffen Rebellen auf Agenten und Serienmörder auf Serienbetrüger. Spektakulärer Effektzauber im 3D-Actionfeuerwerk und Remake von "Dragon Gate Inn" durch Chinas Spielberg Tsui Hark.

Kritik

Der renommierte Hongkong-Regisseur Tsui Hark ("Die sieben Schwerter") zündet ein Martial-Arts-Feuerwerk, das an die Genreklassiker der Shaw-Brüder erinnert. Mittels bestechender Spezialeffekte, atemberaubender Stunts und spektakulärer Kampfchoreografien verknüpft der Film zwei chinesische Volksmythen, in denen es um fliegende Schwerter, magische Fähigkeiten und eine romantische Liebesgeschichte geht. Als Ein-Mann-Armee macht Actionikone Jet Li ("Hero") als schlitzohriger Freiheitskämpfer eine gewohnt gute Figur.

Wertung Questions?

FilmRanking: 26979 -11616

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Flying Swords of Dragon Gate

Kinostart: nicht bekannt

China 2011

Genre: Action

Originaltitel: Long men fei jia

Regie: Tsui Hark

Drehbuch: Tsui Hark

Produktion: Jeffrey Chan

Kostüme: Yee Chung Man

Kamera: Johnny Choi

Schnitt: Chi Wai Yau

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.