Das neue Drama von Oscar-Preisträger Florian Zeller: In „The Son“ wird Hugh Jackmans Leben schlagartig auf den Kopf gestellt, als er seinen entfremdeten Sohn bei sich aufnimmt.

Kinostart: 26.01.2023

Die Handlung von The Son

Peter ist ein erfolgreicher Anwalt in New York, dessen Karriere und das gemeinsame Leben mit der schönen Beth keinerlei Wünsche offen lassen. Wohlstand, Glück, Liebe - Peter hat einfach alles.

Doch als Peters Ex-Frau Kate plötzlich auf seiner Matte steht und ankündigt, ihren Sohn bei ihm absetzen zu wollen, ändert sich schlagartig das gesamte Leben der kleinen Familie.Der junge Nicholas war in letzter Zeit wie ausgewechselt, wollte nicht länger bei seiner Mutter leben und kündigte sogar an, von zu Hause wegzulaufen. Kann Peter hinter den Vorhang blicken und einen Neuanfang wagen?

The Son - Ausführliche Kritik

Packendes Familiendrama mit Starbesetzung: Nach dem oscarprämierten „The Father“ schiebt Regisseur Florian Zeller jetzt den thematisch nicht verbundenen „The Son“ nach.

Ein dialoglastiges Familienporträt über Zerrissenheit, Pflichtbewusstsein und Vertrautheit, das die komplette Klaviatur der Gefühle bespielt - fantastisch getragen von Charaktermimen wie Hugh Jackman, Laura Dern, Vanessa Kirby und Anthony Hopkins sowie Hollywood-Newcomer Zen McGrath.

Wertung Questions?

FilmRanking: 64 +8

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 26.01.2023

Genre:

Originaltitel: The Son