Dritte Verfilmung über den Marvel-Helden und Mitglied der X-Men Wolverine.

Kinostart: 02.03.2017

Die Handlung von Logan

Seit nunmehr 25 Jahren wurden keine neuen Mutanten mehr geboren und auch Logan alias Wolverine spürt die Folgen seiner immer mehr nachlassenden Selbstheilungskräfte. Er ist sichtlich gealtert und das Adamantium, das seine Knochen bedeckt, sickert immer mehr in seinen Körper ein und vergiftet ihn so nach und nach. Logan arbeitet mittlerweile als Chauffeur eines Limousinen-Anbieters in Texas. Dort kümmert er sich auch um den alternden Charles Xavier, der damals die X-Men ins Leben gerufen hat und der nun an schlimmen Anfällen leidet, die höchst gefährlich für seine Umwelt sein könnten.

Eines Tages trifft er auf die junge Laura, die ähnliche Kräfte wie Logan aufweist. Da sie verfolgt wird, muss er mit ihr fliehen und erfährt später, dass sie, zusammen mit anderen Kindern, aus DNA-Proben zu einer lebenden Waffe gemacht wurde. Da ihre Kräfte jedoch instabil sind, sollten die Kinder alle getötet werden, konnten jedoch mit der Hilfe der Krankenschwestern entkommen. Nun wollen sie zusammen nach Kanada fliehen, um dort ein neues Leben zu beginnen. Sie bekommen Unterstützung von Wolverine, dem es jedoch zusehends schlechter geht. Zudem lauern auf ihrem Weg jede Menge Gegner, die es auf die Kinder abgesehen haben.

Logan - Ausführliche Kritik

„Logan“ ist nun bereits die dritte Verfilmung rund um den klingenschwingenden Wolverine. Wolverine entstammt den legendären X-Men aus dem umfangreichen Marvel-Universum, der in diesem Film nun sein tragisches, aber heldenhaftes Ende finden soll und somit auch das Ende der X-Men markiert.

Neben einer spannenden und gewohnt actiongeladenen Handlung, haben wir es hier mit einem ganz dicken Kloß im Hals zu tun, der einem mehr als nur einmal die Tränen in die Augen treibt. Wir müssen nicht nur von Logan alias Wolverine Abschied nehmen, sondern auch die Ära der X-Men als beendet ansehen. Denn mit dem Tod des letzten X-Men sterben auch diese nun endgültig aus. Vor seinem Tod gelingt es Logan jedoch noch etwas Positives zu bewirken und nicht nur die Kinder zu retten, sondern der kleinen Laura auch noch etwas mit auf den Weg zu geben.

Regie führte bei diesem fulminanten Film aus dem X-Men-Universum James Mangold, der auch bereits für den Vorgänger „Wolverine: Weg des Kriegers“ verantwortlich war. Die Rolle des Logan wird ebenfalls wie üblich meisterlich von Schauspieler Hugh Jackman gegeben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 91 -3

Filmwertung

Redaktion
5
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
5
User
4.8
Deine Wertung

Humor

Red.
2
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
5
User
3.7
Deine Wertung

Spannung

Red.
4
User
3.7
Deine Wertung

Anspruch

Red.
4
User
4.2
Deine Wertung

Info

Kinostart: 02.03.2017

Genre:

Originaltitel: Logan