Drei Kumpel (Jason Bateman, Jason Sudeikis, Charlie Day) haben ihren Job satt und wollen deshalb ihre Bosse abservieren. Ein windiger Helfer (Jamie Foxx) liefert dazu einen tollkühnen Plan. Rabenschwarze Action-Crime-Comedy mit klasse Boss-Besetzung: Jennifer Aniston, Colin Farrell und Kevin Spacey.

Kinostart: 01.09.2011

Jason Bateman

Jason Bateman
als Nick Hendricks

Charlie Day

Charlie Day
als Dale Arbus

Jason Sudeikis

Jason Sudeikis
als Kurt Buckman

Jennifer Aniston
als Dr. Julia Harris

Colin Farrell
als Bobby Pellitt

Kevin Spacey
als Dave Harken

Donald Sutherland
als Jack Pellit

Jamie Foxx
als Dean "MF" Jones

Julie Bowen
als Rhonda Harken

P.J. Byrne
als Kenny Sommerfeld

Steve Wiebe
als Thomas

Lindsay Sloane
als Stacy

Michael Albala
als Mr. Anderton

Meghan Markle
als Jamie

Celia Finkenstein
als Margie Emerman

John Francis Daley
als Carter

Scott Rosendall
als Hank Preston

Dave Sheridan
als Barmann

Ioan Gruffudd

Isaiah Mustafa
als Officer Wilkens

Wendell Pierce
als Detective Hagan

Bob Newhart
als Lou Sherman

Seth Gordon
als Ralph Peterberg

Die Handlung von Kill the Boss

Der brave Büroangestellte Nick wird von seinem sadistischen Boss unterdrückt, der schwächliche Zahnarztassistenten Dale von einer sexuell aggressiven Zahnärztin traktiert, und der selbstsichere Chemiefirmenmanager Kurt leidet unter seinem kokssüchtigen Chef Bobby. Als das Maß voll ist, beschließen die drei langjährigen Freunde, füreinander ihre jeweiligen Peiniger permanent aus dem Weg zu schaffen. Der mutmaßliche Killer Motherfucker Jones soll den Job für sie erledigen, doch der gibt ihnen lediglich den Rat, sich an Hitchcocks "Der Fremde im Zug" und DeVitos "Schmeiß die Mama aus dem Zug" zu orientieren.

Der brave Büroangestellte Nick wird von seinem sadistischen Boss unterdrückt, der schwächliche Zahnarztassistenten Dale von einer sexuell aggressiven Zahnärztin traktiert, und der selbstsichere Chemiefirmenmanager Kurt leidet unter seinem kokssüchtigen Chef Bobby. Als das Maß voll ist, beschließen die drei langjährigen Freunde, füreinander ihre jeweiligen Peiniger permanent aus dem Weg zu schaffen. Der mutmaßliche Killer Motherfucker Jones soll den Job für sie erledigen, doch sein Einsatz lässt zu wünschen übrig.

Kritik zu Kill the Boss

Mal ehrlich, was diese rabenschwarze Komödie im Titel ankündigt, hat sich doch jeder schon einmal gewünscht. In die Tat umsetzen wollen es Manager Nick, Zahnarzthelfer Dale und Buchhalter Kurt. Wenn im Chefsessel Flachhirne, Nymphomaninnen und Psychopathen sitzen, hilft eben nur die harte Tour. Eine Kündigung können sich die drei nicht leisten, also müssen sie die "Horrible Bosses"?(Paradenummern für Jennifer Aniston, Kevin Spacey und Colin Farrell) loswerden. Sie trinken sich reichlich Mut an und lassen sich von einem aufdringlichen Ex-Knacki (Jamie Foxx) zu einem windigen Komplott überreden. Ein Problem bleibt allerdings: Selbst die besten Pläne sind nur so narrensicher wie die Köpfe, die sie sich ausgedacht haben. Ein politisch absolut unkorrekter Spaß mit Star-Besetzung!

Wertung Questions?

FilmRanking: 232 -13

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4.5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 01.09.2011

USA 2011

Länge: 1 h 38 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Horrible Bosses

Regie: Seth Gordon

Drehbuch: John Francis Daley, Jonathan M. Goldstein, Michael Markowitz

Buchvorlage: Michael Markowitz

Musik: Christopher Lennertz

Produktion: Brett Ratner, Jay Stern

Kostüme: Carol Ramsey

Kamera: David Hennings

Schnitt: Peter Teschner

Ausstattung: Shepherd Frankel

Website: http://wwws.warnerbros.de/horriblebosses