Kinostart: 05.01.1995

Die Handlung von Geheimnisse

Die attraktive Julia entdeckt beim Restaurieren eines alten flämischen Gemäldes eine seltsame lateinische Inschrift. Diese rückt das Bildmotiv - zwei schachspielende Männer - in ein neues Licht, so daß ein historischer Mordfall und eine mysteriöse Todesserie in Julias Bekanntenkreis geklärt werden können.

Kritik zu Geheimnisse

Regisseur Jim McBride ( "Der große Leichtsinn", "Great Balls of Fire") schlägt in seinem geheimnisvoll-sinnlichen Thriller geschickt die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart und erzählt zusätzlich eine romantische Liebesgeschichte. Mit Kate Beckinsale und John Wood.

Wertung Questions?

FilmRanking: 60163 -22471

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Geheimnisse
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 05.01.1995

Großbritannien/Spanien 1994

Länge: 1 h 47 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Uncovered

Regie: Jim McBride

Drehbuch: Michael Hirst, Jack Baran

Musik: Philippe Sarde

Produktion: Enrique Posner

Kamera: Affonso Beato