Dune

Spannender Thriller über die weltweit bekannte Colonia Dignidad mit Emma Watson und Daniel Brühl in den Hauptrollen.

Kinostart: 18.02.2016

Die Handlung von Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück

Die junge Flugbegleiterin Lena stattet ihrem Freund in Santiago de Chile 1973 einen Besuch ab und will ihn überraschen. Dieser hält sich dort als Fotograf auf und gehört einer studentischen Aktivistengruppe an, die den sozialistischen chilenischen Präsidenten Salvador Allende unterstützt. Eigentlich wollten die beiden nur ein paar verliebte Tage miteinander verbringen, doch am Morgen des 11. September zerstört plötzlich ein militärischer Putsch des Generals Augusto Pinochet den idyllischen Frieden und stürzt das gesamte Land ins Chaos.

Beim Versuch zu fliehen, werden Daniel und Lena aufgegriffen und als Unterstützer Allendes identifiziert, doch sie haben mehr Glück als andere, die teilweise sofort an Ort und Stelle erschossen werden. Während Daniel verschleppt wird, kommt Lena wieder auf freien Fuß, entschließt sich aber Daniel zu suchen. Laut Aussage seiner Freunde soll er in ein militärisches Folterlager der mysteriösen Colonia Dignidad gebracht worden sein. Dabei handelt es sich um eine deutsche religiöse Sekte, die im Outback Chiles eine Kolonie nach ihren ganz eigenen Regeln und Vorstellungen errichtet hat. Doch Lena setzt alles daran Daniel zu befreien.

Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück - Ausführliche Kritik

Der Thriller „Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“ erzählt eine fiktive Geschichte vor dem Hintergrund des Militärputsches durch Pinochet und der 1961 in Chile gegründeten deutschen Sektengemeinde Colonia Dignidad. In den Hauptrollen dieses spannenden Films sind Emma Watson als Lena und Daniel Brühl als sein gleichnamiges Pendant zu sehen.

Obwohl die beiden Protagonisten der Fiktion entsprungen sind, handelt es sich doch bei den Ereignissen um die Sekte der Colonia Dignindad um reale Ereignisse, was den Film nur noch erschreckender und verstörender macht. Für den Film „Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück“ widmete sich der Regisseur Florian Gallenberger einer jahrelangen Recherche und befragte sogar ehemalige Mitglieder der Kolonie. So entstand mit dem Film auch ein Zeugnis über die schrecklichen Ereignisse und Verbrechen, die sich in der Sekte abspielten. Doch auch abseits des historischen Hintergrunds bietet der Film jede Menge Spannung und zwei herausragende Hauptdarsteller.

Wertung Questions?

FilmRanking: 840 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.1
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 18.02.2016

Genre: Drama