Kinostart: nicht bekannt

Marion Cotillard

Marion Cotillard
als Ewa Cybulski

Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix
als Bruno Weiss

Jeremy Renner

Jeremy Renner
als Orlando der Magier

Angela Sarafyan

Ilia Volokh
als Voytek

Dagmara Dominczyk
als Belva

Antoni Corone
als Thomas MacNally

Dylan Hartigan
als Roger

Handlung

1920 will die Polin Ewa mit ihrer Schwester in die USA auswandern. Schon bei der Ankunft in Ellis Island werden die beiden Frauen voneinander getrennt, Ewa muss sich allein in New York durchschlagen, wo sich der verschlagene Kleingauner Bruno ihrer annimmt. Er bringt sie in einer Burleskshow unter, wo die Frauen mehr machen sollen als nur tanzen. Aber er verliebt sich auch in die Frau, die er gängelt und unterdrückt, und kann es nicht ertragen, als sie Interesse an dem Illusionisten Orlando zeigt.

Eine polnische Einwanderin landet 1920 in Ellis Island, wo sich ein zweifelhafter Typ ihrer annimmt und sich in sie verliebt. Beeindruckendes Drama, mit dem James Gray einen Abgesang auf den Amerikanischen Traum liefert.

Kritik

Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard, deren überragende Performance in "Der Geschmack von Rost und Knochen" 2012 in Cannes übergangen wurde, landet 1920 als polnische Einwanderin auf Ellis Island, wo sie von der Schwester getrennt wird und vom anfangs zärtlichen Bruno (Joaquin Phoenix) zu Burlesque Shows, Vaudeville und in die Prostitution gedrängt wird. Ihre einzige Hoffnung im historischen Drama von James Gray ("Helden der Nacht", "The Yards") ist Brunos Cousin, der von Jeremy Renner verkörperte Zauberer Orlando. Die Produktion verspricht ein "unglaubliches Ende".

Wertung Questions?

FilmRanking: 5796 -91

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Immigrant

Kinostart: nicht bekannt

USA 2013

Genre: Drama

Originaltitel: The Immigrant

Regie: James Gray

Drehbuch: James Gray, Ric Menello

Musik: Chris Spelman

Produktion: Anthony Katagas, James Gray, Christopher Woodrow, Greg Shapiro

Kostüme: Patricia Norris

Kamera: Darius Khondji

Schnitt: John Axelrad, Kayla Emter

Ausstattung: Happy Massee