Verfilmung eines Skandal-Theaterstücks von Jean Genet mit Shelley Winters und Peter Falk in den Hauptrollen.

Kinostart: nicht bekannt

Shelley Winters
als Madame Irma

Peter Falk

Peter Falk
als Polizeichef

Lee Grant
als Carmen

Ruby Dee
als Dieb

Peter Brocco
als Richter

Leonard Nimoy
als Roger

Die Handlung von Der Balkon

In den Straßen eines fiktiven Staates tobt ein blutiger, erbarmungsloser Revolutionskampf. Nur im Bordell der Hauptstadt geht alles wie gehabt weiter. Hier vermischen sich die Träume und Illusionen der Kunden: Ein Milchwagenfahrer spielt den Bischof, ein Buchhalter den Richter, ein Gasmann den General. Dann dringen Rebellen in das Haus ein - und die Kunden spielen ihr Spiel weiter.

Kritik zu Der Balkon

Joseph Stricks "Der Balkon" basiert auf dem gleichnamigen, skandalumwitterten Theaterstück von Jean Genet, das sich mit den Themen Macht und Machtmissbrauch, Revolution und Unterdrückung auseinandersetzt. Sicherlich kein leichter Stoff - er ist brutal realistisch und blutig, bisweilen erinnert er mehr an einen modernen Actionfilm, betont aber gleichermaßen die psychische Gewalt. Für die Schauspieler - allen voran Shelley Winters und Peter Falk - eine beeindruckende Tour de Force.

Wertung Questions?

FilmRanking: 10475 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Balkon

Kinostart: nicht bekannt

USA 1963

Länge: 1 h 20 min

Genre: Drama

Originaltitel: The Balcony

Regie: Joseph Strick

Drehbuch: Jean Delannoy, Ben Maddow

Musik: Igor Strawinsky

Produktion: Joseph Strick, Ben Maddow

Kamera: George J. Folsey

Schnitt: Chester W. Schaeffer