Schräge Romantikkomödie um einen wirklich kleinen Mann.

Kinostart: 01.09.2016

Jean Dujardin

Jean Dujardin
als Alexandre

Virginie Efira

Virginie Efira
als Diane

Cédric Kahn
als Bruno

Stéphanie Papanian
als Coralie

César Domboy
als Benji

Edmonde Franchi
als Monique

Manoëlle Gaillard
als Nicole

Bruno Gomila
als Philippe

Die Handlung von Mein ziemlich kleiner Freund

Die erfolgreiche Anwältin Diane verliert ihr Handy. Der charmante Alexandre findet es und ruft sie an. Die beiden flirten übers Telefon. Als sie sich verabreden und zum ersten Mal sehen ist Diane erst einmal geschockt. Alexandre ist klein, ziemlich klein. Er reicht ihr nicht einmal bis zur Schulter. Doch sie hat Riesenspaß mit ihm, wächst über sich hinaus und macht mit ihm einen Tandemsprung. Da kann ihr Ex noch so sehr mit den Augen rollen.

Kritik zu Mein ziemlich kleiner Freund

Schräge Romantikkomödie des Regisseurs der "Der kleine Nick"-Filme Laurent Tirard, in dem "The Artist" Jean Dujardin als wirklich "kleiner" Freund Virginie Efira den Kopf verdreht. In schönen Locations mit viel Situationskomik und viel Charme realisierter Spaß, der in Frankreich etwa 750.0000 Zuschauer in die Kinos lockte und auf einer argentinischen Komödie basiert, der Remakes auch in anderen Ländern folgten.

Wertung Questions?

FilmRanking: 11615 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.9
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

Kinostart: 01.09.2016

Frankreich 2016

Länge: 1 h 39 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Un homme à la hauteur

Regie: Laurent Tirard

Drehbuch: Grégoire Vigneron, Laurent Tirard

Musik: Éric Neveux

Produktion: Sidonie Dumas, Vanessa Zuylen

Kostüme: Valérie Artigues-Corno

Kamera: Jérôme Alméras

Schnitt: Valérie Deseine

Ausstattung: Françoise Dupertuis

Website: http://www.meinziemlichkleinerfreund.de