Tenet

Fortsetzung des deutschen Spielfilms „Männerherzen“ von Regisseur Simon Verhoeven aus dem Jahr 2009.

Kinostart: 15.09.2011

Die Handlung von Männerherzen und die ganz ganz große Liebe

Auch in der Fortsetzung des Erfolgsfilms „Männerherzen“ begleiten wir wieder die Männer-Clique um Jerome, Günther, Bruce, Niklas und Phillipp durch ihr turbulentes Arbeits- und Liebesleben in Berlin.

Den Musikproduzenten Jerome zieht es momentan jedoch erstmal in die Provinz zu seinen Eltern, wo er versucht sein Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken und sich zudem auch noch in die Verwalterin eines Reiterhofs verliebt. Der Schlagerstar Bruce Berger beschließt indessen sein eigenes Label zu gründen, nachdem er von seinem Produzenten entlassen wurde, der seine Songs für minderwertig hielt. Phillipp muss sich hingegen mit ganz anderen Problemen herumschlagen, denn er besucht mit seiner schwangeren Freundin Nina, die Zwillinge erwartet, einen Geburtsvorbereitungskurs. Hier bekommen sie es mit einigen seltsamen Persönlichkeiten zu tun.

Niklas beschließt hingegen, nachdem ihm seine Frau für ihren Paartherapeuten verlassen hat, seine große Liebe Maria, die mittlerweile ein Soap-Star ist, wiederzufinden. Und auch bei dem unerfahrenen und unsicheren Beamten Günther geht es voran mit den Frauen, doch stellt ihn das auch vor eine große Herausforderung.

Männerherzen und die ganz ganz große Liebe - Ausführliche Kritik

„Männerherzen und die ganz ganz große Liebe“ ist die Fortsetzung des 2009 veröffentlichten deutschen Spielfilms „Männerherzen“ von Regisseur Simon Verhoeven. Nachdem wir bereits im ersten Teil Zeuge der verwirrenden Leben der Berliner-Männer-Clique rund um Jerome, Bruce, Phillipp, Niklas und Günther wurden, stehen ihnen nun neue Herausforderungen bevor.

Verkörpert werden die fünf Männer erneut von dem Who is Who des deutschen Schauspielmarkts. So schlüpfen wieder Til Schweiger, Christian Ulmen, Justus von Dohnányi, Florian David Fitz und Maxim Mehmet in die Rollen der Männer-Clique. Doch bei all den Problemen, die die Männer zu bewältigen haben, bleibt der Spaß zum Glück nicht auf der Strecke und so dürfen wir uns bei „Männerherzen und die ganz ganz große Liebe“ wieder auf jede Menge Lacher und Unterhaltung freuen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 450 +92

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 15.09.2011

Genre: Komödie