Der weltweit erste, komplett aus Ölgemälden erschaffene Film - über Leben und Sterben des Kunst-Genies Vincent van Gogh.

Kinostart: 28.12.2017

Handlung

Der begnadete Maler Vincent van Gogh ist bereits seit einem Jahr tot, als überraschend ein Brief von ihm an seinen Bruder Theo auftaucht. Postmeister Joseph Roulin überträgt seinem Sohn Armand die Aufgabe, den Brief trotz des verstorbenen Absenders zu übermitteln.

Armand ist zu Beginn wenig begeistert, Theo ausfindig zu machen. Am Ende seiner Reise muss er dann auch noch feststellen, dass Theo inzwischen ebenfalls verstorben ist. Inzwischen hat es ihm der Maler aber irgendwie angetan.

Fasziniert von dessen Lebensgeschichte will der Bote mehr und mehr über Vincent van Gogh erfahren. Irgendwann kommt Armand der Gedanke, dass hinter dem Selbstmord des Künstlers mehr stecken könnte. Ist er am Ende etwa umgebracht worden? Armand schwört, die Wahrheit herauszufinden …

Kritik

Wunderschönes, im Stil von Vincent van Gogh handgezeichnetes Drama, das dem frühen Tod des Ausnahmekünstlers nachgeht und in Rückblenden seine Lebensgeschichte anreißt. Das Regieduo Doroto Kobelia und Hugh Welchman nähert sich auch dem künstlerischen Genie und der Persönlichkeit seines Titelhelden. Die Protagonisten, die von Schauspielern wie Douglas Booth, Saoirse Ronan und Jerome Flynn gespielt werden, die Landschaften und Innenräume entsprechen den echten Bildern des Künstlers. U.a. in Annecy ausgezeichnet.

Wertung Questions?

FilmRanking: 192 +43

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 28.12.2017

Großbritannien/Polen 2017

Länge: 1 h 35 min

Genre: Animation

Originaltitel: Loving Vincent

Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman

Drehbuch: , Dorota Kobiela, Hugh Welchman

Musik: Clint Mansell

Produktion: , Ivan Mactaggart, Hugh Welchman

Kostüme: Dorota Roqueplo

Kamera: Tristan Oliver, Lukasz Zal

Schnitt: Dorota Kobiela,

Ausstattung: Matthew Button

Website: http://www.lovingvincent-film.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.