Komödie um eine Mittdreißigerin, die ihren besten Freund zurück und ihr jugendlich-ungezwungenes Leben weiter haben will.

Kinostart: 26.02.2015

Tina Amon Amonsen
als Vivian

Maria Matschke
als Marie Lou

Thelma Buabeng
als Louise

Robert Beyer
als Dominique

Helmut Mooshammer
als Bernhard

Sabine Wackernagel
als Dorita

Robert Glatzeder
als Moritz

Jochen Wenz
als Herr Martin

Bjarne Mädel
als Bene

Die Handlung von bestefreunde

Die Berlinerin Susi Q. ist alles andere als das, was man von einer Frau in ihrem Alter erwartet: Sie lebt in den Tag hinein, bereist mit ihrem Rucksack die Welt, hat One-Night-Stands mit Frauen. Von einem festen Job, einer Beziehung oder gar Familienplanung keine Spur. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Mark dokumentiert sie ihr Leben in einem Blog. Alles scheint für sie perfekt - bis Mark sich in Vivian verliebt und plötzlich von ganz konventionellen Dingen wie Heiraten spricht. Susi Q. entdeckt nun etwas ganz ungewöhnliches an sich selbst: Eifersucht.

Kritik zu bestefreunde

Regisseur Jonas Grosch ("Résiste - Aufstand der Praktikanten") portätiert in seiner deutsch-spanischen Komödie eine Generation, deren private wie berufliche Träume, Hoffnungen, Unsicherheiten und Probleme vor nicht allzu langer Zeit ganz typisch für die Mittzwanziger waren. Überzeugend spielen Groschs Schwester und regelmäßige Mitarbeiterin Katharina Wackernagel und Sebastian Schwarz in einem erfrischendes Independent-Stück über die Liebe, die Angst vor dem Erwachsenwerden und das gar nicht so spießige Spießerleben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1587 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
2
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: bestefreunde
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 26.02.2015

Deutschland 2014

Länge: 1 h 27 min

Genre: Komödie

Originaltitel: bestefreunde

Regie: Carlos Val, Jonas Grosch

Drehbuch: Carlos Val, Jonas Grosch

Musik: Jochen Wenz

Produktion: Katharina Wackernagel, Jonas Grosch

Kostüme: Frank Bohn

Kamera: Beltrán García Valiente

Schnitt: Diana Matous

Ausstattung: Jule Bünsche

Website: http://bestefreundefilm.de