Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Zelly and Me

Seit dem Tod ihrer Eltern lebt die kleine Phoebe bei Großmutter Coco, umgeben von Plüschtieren und dem Kindermädchen Zelly. Als die Großmutter, die sich schwertut, ihre Gefühle zu zeigen, merkt, daß das Kind Zelly mehr liebt als sie, beginnt sie, Phoebe zu demütigen und entläßt schließlich gar das Kindermädchen. Zelly würde gerne Phoebe mit sich nehmen, doch das Kind sieht ein, daß ihre Großmutter sie braucht.

Kritik zu Zelly and Me

Glänzend gefilmtes Drama mit Isabella Rossellini ("Blue Velvet") und ihrem Lebensgefährten Regisseur David Lynch in einer Nebenrolle. Trotz unbestreitbarer Qualitäten wird die mehr als rührselige Geschichte, in der sich sämtliche Figuren ihrem bitteren Schicksal in Demut ergeben, nur beim aufgeschlossenen Publikum auf Gegenliebe stoßen. Mittlere bis gute Umsatzerwartung.

Wertung Questions?

FilmRanking: 59753 -1723

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Zelly and Me

Kinostart: nicht bekannt

USA 1987

Genre: Drama

Originaltitel: Zelly and Me

Regie: Tina Rathborne

Musik: Pino Donaggio

Produktion: Sue Jett, Tony Mark

Kamera: Mikael Salomon