Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

David Niven und Doris Day in komischer Ehekrise.

Kinostart: 02.06.1960

Die Handlung von Meisterschaft im Seitensprung

Larry Mackay, Professor für Theaterwissenschaft in New York, und seine Frau Kate führen seit zehn Jahren eine Musterehe, Kate ist geplagte Mutter von vier wilden Jungen. Als Larry als Theaterkritiker Karriere macht und umschwärmt wird, fürchtet Kate, seine platonische Beziehung zur attraktiven Musical-Schauspielerin Deborah könne gefährlich werden. Sie überzeugt ihn, mit der Familie aufs Land zu ziehen, wo sie sich in Schule und Gemeinde engagiert und alles wieder ins Lot gerät.

Kritik zu Meisterschaft im Seitensprung

Fabelhaft gespielte Screwball Comedy um eine witzig arrangierte Ehekrise. David Nivens Gentleman und Doris Days burschikose Ehefrau geben ein prächtiges Paar ab. Hervorragend die Eröffnungsszene, in der sich Doris Day im engen Apartment umziehen will und ihre Rangen umher toben. Der Kontrast von Theatermilieu und Cocktail-Partys in der Stadt und neuem Lebensstil auf dem Land wirkt heiter. Der einzige gemeinsame Film von Niven und Day: Er fand sie zu zickig. Die gleichnamige TV-Serie "Please Don't Eat the Daisies" lief von 1965 bis 1967.

Wertung Questions?

FilmRanking: 37569 -24763

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Meisterschaft im Seitensprung
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 02.06.1960

USA 1959

Länge: 1 h 50 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Please, Don't Eat the Daisies

Regie: Charles Walters

Drehbuch: Isobel Lennart

Musik: David Rose

Kamera: Robert J. Bronner