Sacha Baron Cohen spielt General Aladeen, einen der letzten großen Diktatoren, der die Macht der Unterdrückung fest in seinen Händen hält. Ein Meisterwerk des britischen Top-Komikers.

Kinostart: 17.05.2012

Die Handlung von Der Diktator

In der Selbstwahrnehmung vom Volk geliebt, herrscht Admiral General Aladeen allein über Wadiya. Sporadische Attentate und die Forderung der UN, sein Atomprogramm transparent zu machen, trüben die Perfektion. So entschließt sich Aladeen, in New York die Segnungen seiner Herrschaft zu erklären. Kurz nach der Ankunft aber wird der Diktator entführt, von einem Doppelgänger ersetzt. Seiner Macht und seines markanten Barts beraubt, lernt er als einfacher Mann die Demokratie und die liebenswert naive Zoe kennen.

In der Selbstwahrnehmung vom Volk geliebt, herrscht Admiral General Aladeen allein über Wadiya. Sporadische Attentate und die Forderung der UN, sein Atomprogramm transparent zu machen, trüben die Perfektion. So entschließt sich Aladeen, in New York die Segnungen seiner Herrschaft zu erklären. Kurz nach der Ankunft aber wird der Diktator entführt und von einem Doppelgänger ersetzt. Seiner Macht und seines markanten Barts beraubt, lernt er als einfacher Mann die Demokratie und die liebenswert naive Zoe kennen.

General Aladeen, Diktator von Wadiya, wird beim Staatsbesuch in New York entführt und muss sich auf eigene Faust durchschlagen. Dritte respektlose Filmkomödie von Sascha Baron Cohen, der seinen "Borat"-Humor diesmal in eine "Prinz aus Zamunda"-Handlung integriert.

Kritik zu Der Diktator

Sacha Baron Cohen zieht als macht- und sexgeiler Potentat in New York vor die UN-Vollversammlung in Larry Charles' herrlich unkorrekter Polit-Posse.

In Sachen PR und Aufregung ist er eine Klasse für sich: Sacha Baron Cohen. In einer weißen Phantasieuniform schritt er huldvoll winkend über den Roten Teppich zur diesjährigen Oscar-Verleihung. Es hagelte Proteste. Sehr zur Freude des britischen Ausnahmekomikers, der die weltweit übertragene Veranstaltung gekonnt als Werbeplattform für seine neue Bad-Taste-Komödie nutzte. "Der Diktator" erzählt -

politisch herrlich unkorrekt - die heldenhafte Geschichte eines Potentaten, der um jeden Preis verhindern will, dass sein schönes Land, das er mit Inbrunst unterdrückt, ins Chaos der Demokratie gestürzt wird. Nachdem Admiral General Aladeen (SBC) nach New York eingeladen wird, um sein nukleares Atomprogramm zu rechtfertigen, wird er im "Geburtsort von Aids" gekidnappt und durch einen rauschebärtigen Ziegenhirten ersetzt. Der Diktator, Freund dunkler Sonnenbrillen, findet sich daraufhin schutz- und obdachlos im Big Apple wieder, bis er auf einen "kleinen Mann" trifft, der, wie sich herausstellt, die Besitzerin eines veganen Öko-Ladens ist und ihm Asyl anbietet. Doch ein Mann seines Formats, der hoch zu Kamel die 5. Avenue hinunter reitet, braucht keinen Schutz. Er will nur seine 14-stündige Rede vor den Vereinten Nationen halten ... Auf dem Roman "Zabibah and the King", einem literarischen Erguss des irakischen Despoten Saddam Hussein, basiert dieser bitterböse Spaß, als dessen Haupt-figur Sacha Baron Cohen einmal mehr sein Talent als hintersinniger Verkleidungskünstler unter Beweis stellt. Als kruder kasachischer Journalist "Borat" rechnete er mit der amerikanischen Scheinmoral ab, als schwuler österreichischer Fashion-Experte "Brüno" mischte er die Modewelt auf. Mit seinem bewährten Regisseur Larry Charles ("Seinfeld") an der Seite macht das als "Ali G." bekannt gewordene britische Multitalent wieder einmal seinem Ruf als krassester Satiriker der Filmwelt alle Ehre - tatkräftig unterstützt von "Scary Movie"-Queen Anna Faris, dem sexy Vamp Megan Fox und Oscar-Preisträger Sir Ben Kingsley als korrekt bemütztem Hamid-Karsai-Klon. Die Grenzen des guten Geschmacks scheren zum Glück keinen in diesem bösen Spaß, nah an der Wahrheit.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1337 -424

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 17.05.2012

USA 2012

Länge: 1 h 24 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Dictator

Regie: Larry Charles

Drehbuch: Sacha Baron Cohen, Alec Berg, David Mandel, Jeff Schaffer

Musik: Erran Baron Cohen

Produktion: Scott Rudin, Sacha Baron Cohen, Alec Berg, David Mandel, Jeff Schaffer

Kostüme: Jeffrey Kurland

Kamera: Lawrence Sher

Schnitt: Eric Kissack, Greg Hayden

Ausstattung: Victor Kempster

Website: www.derdiktator-film.de