Kinostart: 03.11.1994

Sandra Bernhard
als Dallas

Frank Gallacher
als Stephen

Rose Byrne

Rose Byrne
als Rastus

Victoria Longley
als Rosalind

Jake Blundell
als Charlie

Handlung

Als sich die mysteriöse Dallas Adair bei der australischen Familie Sommers einnistet, weiß niemand so recht, woher sie kommt und was sie will. Doch ihrem Charme verfallen nicht nur der 18jährige Sohn und dessen Papa. Sogar Rosalind, die treue Hausfrau und Mutter verliebt sich in die exzentrische Frau.

Entertainerin Sandra Bernhard ("Hudson Hawk", "Roseanne") spielt die ungewöhnliche Dallas, die eine ganze Familie um den Finger wickelt. Eine außergewöhnliche Komödie mit exotischem Charme.

Kritik

Entertainerin Sandra Bernhard ("Hudson Hawk", "Roseanne") spielt die ungewöhnliche Dallas, die eine ganze Familie um den Finger wickelt. Außergewöhnliche Komödie mit Exoten-Charme, der bei geschickter Vermarktung ein angemessener Erfolg, ähnlich wie bei "Das Piano" zu wünschen wäre.

Wertung Questions?

FilmRanking: 12695 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Dallas Doll
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 03.11.1994

Australien/Großbritannien 1994

Länge: 1 h 44 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Dallas Doll

Regie: Ann Turner

Musik: David Hirschfelder

Produktion: Ross Matthews, Tatiana Kennedy

Kamera: Paul Murphy

Schnitt: Michael Honey

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.