Ein Kindermädchen und seine Hausherrin wachsen zusammen. TV-Drama von 1995 mit Helen Mirren und Kyra Sedgwick.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Alle Jahre wieder verbringt die vierköpfige Familie Phillips den Sommer im noblen Seebad Martha's Vineyard am Atlantik. Diesmal aber ist manches anders. Seit einem Nervenzusammenbruch hängt die Mutter in den Seilen, lungert den ganzen Tag herum und behandelt Freunde wie Gäste mit erlesener Unhöflichkeit. Besonders Kindermädchen Elizabeth hat unter ihr zu leiden, dafür sie um so besser mit den Kindern klar. Und auch das Verhältnis zu Mutter bessert sich, als beide ihre Gemeinsamkeiten entdecken.

Kindermädchen Elizabeth und Hausherrin Chase können sich nicht leiden. Bis sie ihre Gemeinsamkeiten entdecken. Helen Mirren und Kyra Sedgwick in einem heiter-besinnlichen Damendrama von Regisseur Kevin Bacon.

Kritik

Gefühlvolles, doch nie kitschiges Familien- und Frauenselbstfindungs-TV-Drama, mit viel Verständnis fürs andere Geschlecht und dezentem Sinn für Situationskomik in landschaftlich reizvolle Szene gesetzt vom Schauspieler Kevin Bacon. Im Duell der Generationen kommen sich Helen Mirren und Kyra Sedgwick näher, als es der Zuschauer zunächst erwartet. Kann mit seiner schönen Geschichte und starken Besetzung punkten, ist allerdings schon von 1995.

Wertung Questions?

FilmRanking: 27002 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Abschied von Chase
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1995

Länge: 1 h 29 min

Genre: Drama

Originaltitel: Losing Chase

Regie: Kevin Bacon

Drehbuch: Anne Meredith

Musik: Michael Bacon

Produktion: Milton Justice

Kamera: Dick Quinlan

Schnitt: Alan Baumgarten