dayshift-bts1_Parrish Lewis_Netflix
11.08.2022, von Tyler Süß

Mit „Day Shift“: J.J. Perry, vom Stuntman zum Regisseur

Immer mehr Stuntleute finden den Weg hinter die Kamera. Jetzt sprach J.J. Perry über sein erstes eigenes Filmprojekt „Day Shift“.
Habt ihr schon realisiert, dass wir all die fantastischen neuen Action-Flicks nicht etwa gestandenen Regie-Größen, sondern motivierten Stuntkoordinatoren zu verdanken haben? David Leitch hat uns „John Wick“, „Atomic Blonde“ und „Deadpool 2“ gebracht, Chad Stahelski ist seit „ John Wick: Kapitel 2 “ ganz allein für Keanu Reeves' Bleistiftkiller verantwortlich und Sam Hargrave hat mit Chris HemsworthsTyler Rake: Extraction“ sogar ein eigenes erfolgreiches Netflix-Franchise gelauncht (wir berichteten). Eigentlich nur logisch oder? Immerhin haben Stuntleute die Action im Blut.

Dass sich das Stuntpersonal aber auch hinter der Kamera verdammt gut schlägt, freut die Action-Fangemeinde natürlich ungemein. Nach Leitch und Co hat jetzt auch J.J. Perry den Sprung gewagt.

Am Freitag veröffentlicht Perry mit „Day Shift“ sein erste Regieprojekt via Netflix. Die abgefahrene Vampirjäger-Comedy mit Jamie Foxx, Dave Franco und Snoop Dogg trifft irgendwo zwischen „Tanz der Teufel“, „Zombieland“ und „John Wick“ mitten ins Schwarze und serviert uns einen der kurzweiligsten Actioner des Jahres. Sogar ein Sequel wäre dank der fantastischen Lore mehr als denkbar.

Auch J.J. Perry selbst hätte definitiv Lust auf eine Rückkehr ins vampirverseuchte Valley. Für den 57-Jährigen, der als Stuntkoordinator neben der „John Wick“-Reihe auch Hits wie „Fast & Furious 8“, „The Expendables“ oder „Bloodshot“ actionmäßig auf den Weg brachte, war der Weg hin zum Regiestuhl jedenfalls kein allzu weiter. „Wenn du als Second Unit-Regisseur unterwegs bist - das mache ich jetzt schon seit über 20 Jahren, von großen Verfolgungsjagden bis hin zu komplexen Kampfszenen - ist das deutlich schwieriger, als ein paar Schauspieler an einem Tisch zu instruieren“, so Perry via ComingSoon.net„Es kommt halt darauf an, dass du gute Darsteller an deiner Seite hast.“

Dann war der „Day Shift“-Dreh ja ein Kinderspiel! Ab dem 12. August bei Netflix.

Weitere News

Maxton Hall
25.04.2024

Prime Videos „Maxton Hall“ feiert Weltpremiere im Berliner Zoo Palast

Schon bald startet „Maxton Hall – Die Welt zwischen uns“ auf Prime Video. Kürzlich feierte die neue Teenie-Romanze Weltpremiere im Berliner Zoo Palast.
Knuckles
24.04.2024

Keine Abstriche für „Knuckles“: Visuelle Effekte auf Filmniveau

Bei Serien, die auf bekannten Filmen basieren, müssen die Zuschauer in der Regel Abstriche hinnehmen, da ihnen pro Laufzeitminute deutlich weniger Budget zur Verfügung steht. Das „Sonic the Hedgehog“-Spin-Off „Knuckles“ will da nicht mitmachen.
City Hunter
24.04.2024

Trotz Slang: „City Hunter“ mildert Problemstellen ab

Das Frauenbild der 1980er Jahre spiegelte sich auch im Manga „City Hunter“ wieder. Was der Anime damals schon abschwächte, wird in der bei Netflix startenden Realverfilmung deshalb noch einmal deutlich stärker reduziert.
Thandiwe Newton
24.04.2024

„Westworld“-Star Thandiwe Newton tritt dem Cast von „Wednesday“ Staffel 2 bei

Seit kurzem laufen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Netflix-Hit-Serie „Wednesday“. Jetzt konnten sie auch den „Westworld“-Star Thandiwe Newton verpflichten.
The Nice Guys
24.04.2024

Ryan Gosling erklärt, warum es keine Fortsetzung zu „The Nice Guys“ gibt!

Die Filmkomödie „The Nice Guys“ aus dem Jahr 2016 erntete positive Kritiken, bekam aber dennoch keine Fortsetzung. Ryan Gosling erklärt warum.
Channing Tatum
24.04.2024

Erster Trailer zu Zoë Kravitz' Regiedebüt „Blink Twice“ mit Channing Tatum

Kürzlich wurde der erste Trailer zu Zoë Kravitz' Psycho-Thriller „Blink Twice“ veröffentlicht. Die Hauptrolle übernimmt „Magic Mike“-Star Channing Tatum.
Famke Janssen
24.04.2024

Wird Famke Janssen zu Marvels „X-Men“ zurückkehren?

Für Marvels „X-Men“ schlüpfte Famke Janssen einst in die Haut der Mutantin Jean Grey. Eine Rückkehr in ihre Rolle schließt die Schauspielerin nicht aus.
maxwilde72-1_Daniel Dornhöfer_Weltkino
24.04.2024

Kids-Tipp im April: „Max und die Wilde 7 – Die Geister-Oma“

Nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe: In „Max und die Wilde 7 – Die Geister-Oma“ müssen die Detektive ihren bisher kniffligsten Fall lösen.
Dead Boy Detectives
23.04.2024

„Doom Patrol“ oder „Sandman“? Zu welchem Serienuniversum „Dead Boy Detectives“ gehört

Meistens fällt es bei Spin-offs nicht schwer, die Hauptserie zu identifizieren. Die „Dead Boy Detectives“ sind allerdings ein etwas besonderer Fall.
One Piece
23.04.2024

Kein Grund zur Sorge: „One Piece“ hat neuen Showrunner

Diese Woche startet mit „City Hunter“ die nächste Manga-Adaption auf Netflix. Unterdessen gibt es Neuigkeiten zur bislang erfolgreichsten Adaption dieser Art: Die zweite Staffel von „One Piece“ erhält weitere kreative Unterstützung.
Atlas
23.04.2024

Netflix veröffentlicht neuen Trailer zu „Atlas“ mit Jennifer Lopez

Bald geht’s los! In knapp einem Monat startet der Sci-Fi-Action-Thriller „Atlas“ auf Netflix. Jetzt zeigt uns der Streamer den brandneuen Trailer mit Jennifer Lopez.