Derbe Sprüche, harte Action und noch mehr pöbelnde Stars! Die ultra-witzige Fortsetzung zu "Deadpool" legt ordentlich eins drauf und gibt uns das Duell, auf das wir seit dem ersten Kino-Film warten: Deadpool (Ryan Reynolds) vs. Josh Brolin (Cable).

Kinostart: 01.01.2018

Ryan Reynolds

Ryan Reynolds
als Wade / Deadpool

Julian Dennison

Julian Dennison
als Russell

Josh Brolin

Josh Brolin
als Nathan Summers / Cable

Zazie Beetz
als Domino

T.J. Miller
als Weasel

Morena Baccarin
als Vanessa

Karan Soni
als Dopinder

Terry Crews
als Bedlam

Bill Skarsgård

Jack Kesy

Eddie Marsan

Lewis Tan

Brianna Hildebrand
als Negasonic Teenage Warhead

Handlung

Unter den Superhelden ist er sozusagen der Rotz am Ärmel, der Popel im Bart, das Furunkel am Hintern! Und genau deswegen haben wir niemanden mehr vermisst als ihn: Deadpool!

Endlich ist er zurück. Mit einem furios brutalen und schwarzhumorigen Action-Gebolze, wie es sich der Rest der kiddiefreundlich weichgespülten Blockbuster-Schwemme noch nicht einmal auf schlechtem Meth trauen würde. Doch vor allem kommt Deadpool dieses Mal nicht allein. Denn der abgerockteste Superheld der Comicgeschichte, wieder genial verkörpert von Ryan Reynolds, hat Verstärkung mitgebracht.

Deadpool macht sozusagen auf Familie und führt im Sequel die X-Force ins Feld – herzlichen Mittelfinger-Gruß an die X-Men. Schließlich ist ein Tritt in die Klöten, Deadpool, schon heftig, ein ganzer Satz von Tritten in die Klöten, die X-Force, ist noch viel, viel heftiger. Und mal ehrlich, so durch wie das mörderische Luder Dominio (Entdeckung Zazie Beetz), der gewalttätige Haudrauf Bedlam (Action-Ikone Terry Crews) und vor allem der echt miese Androiden-Söldner Cable (Marvel-Badass vom Dienst Josh Brolin) sind, wären einem Feingeist wie Professor Xavier vor Schreck ohnehin die Stellschrauben aus seinem Cerebro geflogen.

Gegen wen diese unheilige Allianz abgewrackter Spinner antritt? Na, zu allererst einmal natürlich gegen sich selbst, wie sich das in einer Familie halt so gehört! Wo wäre denn sonst der Spaß an der ganzen Kiste? Und dann ... ach, schau es dir einfach selbst an. Denn du willst doch garantiert nicht der Loser sein, der über den lässigsten Film des Jahres nicht mitquatschen kann.

Kritik

Zweiter Film um den schrägen "X-Man", der die höchste Gag- und auch Brutalitäts-Quote unter den Comicheldenkollegen verzeichnet. David Leitch hat die Regie übernommen von Tim Miller im von Hauptdarsteller Ryan Reynolds vorangetriebenen Franchise. An der Rezeptur für den erwachsenen Actionspaß wurde nicht viel geändert.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5 +1

Filmwertung

Redaktion
4
User
3.5
Deine Wertung

Action

Red.
5
User
4.3
Deine Wertung

Humor

Red.
5
User
4.3
Deine Wertung

Gefühl

Red.
3
User
3
Deine Wertung

Spannung

Red.
4
User
3.3
Deine Wertung

Anspruch

Red.
2
User
3.3
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 01.01.2018

USA 2018

Länge: 2 h 0 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Deadpool 2

Regie: David Leitch

Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Ryan Reynolds

Produktion: Simon Kinberg, Lauren Shuler Donner, Ryan Reynolds

Website: http://www.fox.de/deadpool-2

Zitat

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.