Matrix
12.03.2020 Bielefeld
von Wencke Schimmelpfennig

Studio Ghibli-Begründer Hayao Miyazaki weiß nicht einmal, was Streaming ist - trotzdem sind seine Filme seit diesem Jahr erstmalig über den Streaming-Dienst Netflix verfügbar.

Weitere News

© Studio Ghibli

Totoro-Town: Studio Ghibli-Themenpark startet im November

Ihr plant gerade euren Resturlaub 2022? Dann ab nach Japan: Im November eröffnet endlich der offizielle Studio Ghibli-Themenpark!
© peppermint / Ufotable

Demon Slayer - The Movie: Mugen Train

Der erfolgreichste Kinofilm in der Geschichte Japans landet endlich im Stream: Vorhang auf für „Demon Slayer - The Movie: Mugen Train“!
© Leonine Studios

Das wandelnde Schloss

Studio Ghibli ist Liebe. Eines der größten Statements der legendären Anime-Schmiede ist Hayao Miyazakis „Das wandelnde Schloss“.
© Netflix / Paramount Pictures

Auslöschung

Science-Fiction mit Sinn und Verstand: Auch mit seinem Zweitwerk „Auslöschung“ testet Alex Garland die Grenzen des Genres wieder aus.
©Koyoharu Gotoge / SHUEISHA, Aniplex, ufotable

„Demon Slayer“ löst „Chihiros Reise ins Zauberland“ ab

Das neue Sequel zur Anime-Serie „Demon Slayer“ schmeißt einen der größten Ghibli-Klassiker vom Thron des erfolgreichsten Films in Japan.
© Netflix

Macht, was er will: Netflix im April

Auch im Frühlingsmonat April spendiert Netflix wieder bingekräftige Medizin gegen die Langeweile. Neben „Haus des Geldes“ winkt auch der nächste deutsche Exklusivtitel.

Trailer