14.07.2020 Hannover
von Tyler Süß

Nach Warner, Universal und Co. hat nun auch Constantin Film diverse Titel neu angesetzt. Einige Projekte bleiben jedoch noch immer ohne Kinostart.


Einer offiziellen Pressemitteilung zufolge wird der französische Spätsommerhit von Alexandre de La Patellière und Matthieu Delaporte jedoch monatelang allein auf weiter Flur bleiben. Erst im Oktober will Constantin Film die Flamme des eigenen Kinojahres 2020 wieder angemessen auflodern lassen. Mit „Drachenreiter“, der animierten Adaption des Cornelia Funke-Klassikers, startet am 1. Oktober demnach direkt zu Beginn der neuen Zeitrechnung ein echter Hochkaräter durch. Ursprünglich sollte der Film bereits Anfang August anlaufen.

Exakt drei Wochen später soll dann „100% Wolf“ folgen, ein weiterer Animationsfilm für die ganze Familie, in dem ein kleiner, rosafarbener Pudel viel lieber ein Werwolf wäre. Anders als „Drachenreiter“, der in deutscher Produktion entstand und mit den Stimmen von Kaya Yanar, Rick Kavanian, Axel Stein oder auch YouTuberin Dagi Bee begeistern wird, handelt es sich bei „100% Wolf“ um ein australisches Produkt. In Down Under lief der Streifen von Regisseur Alexs Stadermann übrigens schon an - in Australien wurden die Kinos landesweit bereits Anfang Juni wiedereröffnet.

Den Abschluss des aktuellen, reichlich verkürzten Kinojahres markiert dann „Ostwind - Der große Orkan“ am 17. Dezember. Das fünfte Filmabenteuer auf Basis der erfolgreichen Jugendromanreihe von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn sollte ursprünglich Ende Mai in die deutschen Kinos kommen, darf nun also mehr als ein halbes Jahr später endlich Premiere feiern.

Zwei Titel hielt sich Constantin Film jedoch noch offen für 2020: „After Truth“ und „Kaiserschmarrndrama“. Sowohl das sexy Teen-Fantasie-Sequel als auch der insgesamt siebte Eintrag in die kultige Eberhofer-Reihe stehen aktuell noch ohne offiziellen Start da, könnten allerdings noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Sollte sich Constantin Film dazu entscheiden, die beiden Titel noch in 2020 zu releasen, erscheinen Starts im Dezember respektive zum Weihnachtsgeschäft realistisch.

Apropos Eberhofer: Den nunmehr achten Ausflug ins bayerische Hinterland setzte Constantin Film ebenfalls direkt an. „Guglhupfgeschwader“ soll am 5. August 2021 an den Start gehen - Änderungen natürlich vorbehalten. Deutlich früher in 2021 startet zunächst „Contra“ durch, die deutschsprachige Neuauflage des französischen Satire-Erfolgs „Die brillante Mademoiselle Neïla“. In dem Remake von Sönke Wortmann übernehmen Nilam Farooq und Christoph Maria Herbst die beiden Hauptrollen, Kinostart ist der 14. Januar.

Während die Filmversion des landesweiten Theatererfolgs „Caveman“ ebenfalls einen neuen Kinostart erhielt - 18. Februar 2021 - und die Adaption des Stückes mit Moritz Bleibtreu, Laura Tonke, Wotan Wilke Möhring und Martina Hill endlich auch auf der großen Leinwand begeistert darf, müssen sich alle Fans der „Monster Hunter“-Games leider noch ein wenig länger gedulden. Die Adaption der kultigen Capcom-Videospielreihe von „Resident Evil“-Regisseur Paul W.S. Anderson wurde bereits 2018 angekündigt, seither jedoch wiederholt verschoben. Auch jetzt bleibt „Monster Hunter“ mit Milla Jovovich und Tony Jaa vorerst ohne offiziellen Kinostart, voraussichtlich soll der Film jedoch im kommenden Jahr erscheinen.

Weitere News

© Constantin Film

Constantin Film wertet 2020 mit fünf neuen Kinofilmen auf

Während andere Studios gefühlt alles daran setzen, so gut es nur geht vor 2020 zu fliehen, zog der deutsche Filmverleih nun ganze fünf Titel ins restliche Kalenderjahr vor.
© Capcom

Constantin Film adaptiert „Resident Evil“-Ursprung

Das erfolgreiche Franchise steht vor einem Umbruch. Neben einer exklusiven Netflix-Serie wurde nun auch die Adaption der „Resident Evil“-Ursprungsgeschichte in Filmform bestätigt.
© Disney

Schnäppchen: So viel zahlt ihr für „Mulan“ bei Disney+

In den USA sollen Fans für „Mulan“ via Premium Access rund 30 Dollar berappen. Für Deutschland wurde der Preis nun angepasst - doch was bedeutet der VIP-Zugang für uns User?
© Constantin Film

Sexy September: „After Truth“ mit neuem Kinostart

Nun also doch: Nachdem Constantin Film das Release des langersehnten Teen-Passion-Sequels Anfang der Woche zunächst aufgeschoben hatte, folgt nun ein neuer Kinostart.
© Constantin Film

„Monster Hunter“: Milla Jovovich mit neuer Videospielverfilmung

Nach „Resident Evil“ geht die Zusammenarbeit von Regisseur Paul W.S. Anderson und Schauspielerin Milla Jovovich in die nächste Runde.
Highlights im April

Die April-Highlights von Netflix und Amazon Prime

April, April, der macht, was er will! Das Programm der Streaming-Dienste Netflix und Amazon Prime wird genau so abwechslungsreich, wie das Wetter diesen Monat meistens ist.