Einfach gestalteter Animationsfilm nach einem Kinderbuch von Gunilla Bergström.

Kinostart: 04.12.2014

Die Handlung von Hokus Pokus Willi Wiberg

Der kleine Willi Wiberg lebt mit seinem Vater in der Vorstadt. Als sich Willi zum Geburtstag einen Hund in den Kopf setzt, hält sein Vater das für keine gute Idee, da er Willi für noch zu jung hält, um für das Tier sorgen zu können. Also setzt Willi seine Hoffnungen auf einen Zauberer, den er gerade kennengelernt hat. Denn der müsste mit seinen Wunderkräften ja dazu in der Lage sein, Willi einen kleinen Hund zu verschaffen.

Kritik zu Hokus Pokus Willi Wiberg

Einfach gestalteter Animationsfilm für Vorschulkinder. Die erste Kinofilm-Adaption aus der "Willi Wiberg"-Reihe von Gunilla Bergström beruht auf dem in Deutschland 1987 unter dem Titel "Guten Tag, Herr Zauberer" erschienen Band. Willi Wibergs Abenteuer wurden vom schwedischen Fernsehen auch als Trickfilm-Serie verfilmt, deren einzelne Teile in Deutschland im Rahmen der "Sendung mit der Maus" gezeigt wurden.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5562 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Hokus Pokus Willi Wiberg

Kinostart: 04.12.2014

Norwegen 2013

Länge: 1 h 13 min

Genre: Animation

Originaltitel: Hokus Pokus Albert Åberg

Website: http://www.mikrofilm.no/Hokus-Pokus-Albert-Aberg