Zeitgeistige Variante von "Harry und Sally" über zwei junge Menschen, die unter panischer Bindungsangst leiden, sich aber trotzdem ineinander verlieben.

Kinostart: 17.02.2011

Natalie Portman

Natalie Portman
als Emma

Ashton Kutcher

Ashton Kutcher
als Adam

Cary Elwes

Cary Elwes
als Dr. Metzner

Kevin Kline
als Alvin

Greta Gerwig
als Patrice

Lake Bell
als Lucy

Olivia Thirlby
als Katie

Ludacris
als Eli

Mindy Kaling
als Shira

Ophelia Lovibond
als Vanessa

Die Handlung von Freundschaft Plus

Adam ist Regieassistent bei einer Fernsehserie, Emma angehende Ärztin in einem städtischen Krankenhaus. Beide haben schlechte Erfahrungen mit Liebe und Leben gemacht. Eher zufällig landen sie miteinander im Bett und beschließen kurzerhand, sich gegenseitig weiterhin als Sexpartner zur Verfügung zu stehen - ohne jede weitere Verantwortung. Das geht nur kurze Zeit gut: Zunächst verheimlicht Adam, dass er sich längst verliebt hat. Als er Emma seine Gefühle schließlich doch gesteht, lässt sie ihn stehen. Und merkt erst spät, dass ihr Leben ohne Adam auffallend leer ist.

Adam ist Regieassistent bei einer Fernsehserie, Emma angehende Ärztin in einem städtischen Krankenhaus. Beide haben schlechte Erfahrungen mit Liebe und Leben gemacht. Eher zufällig landen sie miteinander im Bett und beschließen kurzerhand, sich gegenseitig weiterhin als Sexpartner zur Verfügung zu stehen - ohne jede weitere Verantwortung. Das geht nur kurze Zeit gut: Zunächst verheimlicht Adam, dass er sich längst verliebt hat. Als er Emma seine Gefühle schließlich doch gesteht, lässt sie ihn stehen. Und merkt erst spät, dass ihr Leben ohne Adam auffallend leer ist.

Kritik zu Freundschaft Plus

Ashton Kutcher stellt in der romantischen Komödie fest, dass selbst Sex mit Natalie Portman einen Kerl nicht zwangsläufig glücklich macht.

Man kann doch nicht mit seiner Kindergartenliebe etwas anfangen - oder? Zwar schwärmten Adam (Teenieschwarm Ashton Kutcher, "Kiss & Kill") und Emma (Natalie Portman, "Black Swan") schon als Teenager im Ferienlager füreinander - doch nach ihrem ersten unschuldigen Kuss trennten sich ihre Wege. Als sie sich Jahre später zufällig in Los Angeles über den Weg laufen, funkt es sofort wieder zwischen den beiden. Aber das Leben ist kompliziert genug, findet die angehende Ärztin Emma. Sie will sich nicht noch ein weiteres Problem einhandeln und bevorzugt die unkomplizierte Variante: Nur Sex, ohne Frühstück. Klar, dass Adam begeistert einwilligt und das rein physische Miteinander einer unkomplizierten Affäre ohne Verpflichtungen genießt. Mal ehrlich: Wer könnte da nein sagen? Bis er feststellen muss, dass er sich über beide Ohren in seine süße Bettgespielin verknallt hat. Als ihn die Gefühle für Emma überwältigen, ist guter Rat teuer. Wie soll er ihr seine Liebe gestehen, ohne ihre wunderbar unkomplizierte Freundschaft zu gefährden?

Komödien-Legende Ivan Reitman ("Ghostbusters") hat spätestens seit "Sechs Tage, sieben Nächte" ideale Erfahrung mit Liebe, Lust und Eifersucht gesammelt, zuletzt als Produzent des George-Clooney-Hits "Up in the Air". Sein junges Traumpaar trumpft mit fabelhafter Chemie, charmanten Wortgefechten und viel Esprit auf. Flott und frech demontiert Reitman den Traum eines jeden Mannes, würzt die hitverdächtige Romanze mit Auftritten der Komödien-Profis Kevin Kline ("Ein Fisch Namens Wanda") und Greta Gerwig ("Greenberg"). Eine herrlich erfrischende Antwort auf die ewige Frage "Freundschaft, Liebe oder doch nur Sex?". Fazit:?Spaß Plus!

Wertung Questions?

FilmRanking: 4737 -302

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 17.02.2011

USA 2011

Länge: 1 h 48 min

Genre: Komödie

Originaltitel: No Strings Attached

Regie: Ivan Reitman

Drehbuch: Elizabeth Meriwether

Musik: John Debney

Produktion: Ivan Reitman, Jeffrey Clifford, Joe Medjuck

Kostüme: Julie Weiss

Kamera: Rogier Stoffers

Schnitt: Dana E. Glauberman

Ausstattung: Ida Random

Website: http://www.freundschaftplus-film.de/