Kinostart: nicht bekannt

Jesse James
als Johnny Petrie

Magda Apanowicz
als Emma

Bill Moseley
als Sheriff Depford

Geraldine Hughes
als Mary Petrie

Noah Fleiss
als Mack

Jaiden Kaine
als Andrew Judson

J.H. Torrance Downes
als Benjamin Conroy

Elizabeth Irene
als Faith Conroy

Anthony Del Negro
als Jay

Die Handlung von Dead Souls

Johnny ist gerade 18 geworden, als ihn ein Brief von der Erbschaft einer Farm unterrichtet. Gegen den Widerstand seiner Mutter reist Johnny aufs Land und beschließt, um sich das Haus mal anzusehen. Dabei stellt sich heraus, dass Johnny adoptiert wurde, nachdem 18 Jahre zuvor sein leiblicher Vater in besagtem Haus die gesamte Familie mit Ausnahme von Klein-Johnny abschlachtete. Tatsächlich führt Johnnys Ankunft zu erheblichen Spukaktivitäten, und auch die Dorfbevölkerung zeigt sich alles andere als erfreut über seine Rückkehr.

Johnny hat ein Haus auf dem Land geerbt und muss feststellen, dass es darin nicht mit rechten Dingen zugeht. Old-fashioned-Spukhausfilm mit überzeugenden Darstellern und allem, was sonst dazu gehört.

Kritik zu Dead Souls

Bewährte Spukhaus- und Hinterwaldgruselelemente sowie eine abgründige Familiengeschichte verbinden sich in rustikaler American-Gothic-Kulisse zu einem etwas vorhersehbaren, aber soliden Horrorvergnügen der Kategorie B. Stimmung geht klar vor Effekt, Spannung vor Blutvergießen. Hauptdarsteller Jesse James (ein vormaliger TV-Kinderstar, nicht der Ex von Sandra Bullock) überzeugt in der Hauptrolle, Genrestar Bill Moseley schaut auf eine farbenfrohe Nebenrolle vorbei.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9446 -2722

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Dead Souls

Kinostart: nicht bekannt

USA 2012

Genre: Horror

Originaltitel: Dead Souls

Regie: Colin Theys

Drehbuch: John Doolan

Musik: Jonathan Bartz, Matthew Llewellyn

Produktion: Zach O'Brien, Andrew Gernhard

Kostüme: Brenda Renfroe

Kamera: Adrian Correia

Schnitt: Andrew Gernhard, Colin Theys, Matthew Wauhkonen

Ausstattung: Paul Pribble