st3-birdbox_Netflix
30.10.2019, von Dominique Rose

Netflix: Die Top 10 der meistgesehenen Filme und Serien

Na das wurde auch mal Zeit! Netflix rückt endlich mit der Sprache raus und verrät uns seine meistgesehenen Serien und Filme des letzten Jahres.
Welche Serien und Filme bei Netflix sind wohl der absolute Publikumshit? Gute Frage, denn eigentlich hält sich Netflix mit der Preisgabe solcher Daten eher bedeckt. Aber jetzt hat Netflix erstmals bekannt gegeben, welche Filme und Serien bei den Netflix-Usern am besten ankamen. Das Resultat sind die zehn meistgesehenen Filme und die zehn meistgesehenen Serien.


Die meistgesehenen Filme auf Netflix

  1. Bird Box - 80 Millionen Zuschauer
  2. Murder Mystery  - 73 Millionen Zuschauer
  3. Triple Frontier  - 52 Millionen Zuschauer
  4. The Perfect Date - 48 Millionen Zuschauer
  5. Wie Jodi über sich hinauswuchs - 41 Millionen Zuschauer
  6. The Highwaymen  - 40 Millionen Zuschauer
  7. Secret Obsession - 40 Millionen Zuschauer
  8. Always Be My Maybe  - 31 Millionen Zuschauer
  9. Otherhood - 29 Millionen Zuschauer
  10. Fyre - 20 Millionen Zuschauer

© Netflix

Den Titel als bester Netflix-Film trägt der Horrorfilm „Bird Box“ (80 Millionen Zuschauer), in der Malorie (Sandra Bullock) mit ihren zwei Kindern (Julian Edwards und Vivien Lyra Blair) mit verbundenen Augen ums Überleben kämpft.

Der zweite Spitzenanwärter ist „Murder Mystery“ - eine Krimi-Komödie, in der das Traum-Duo Adam Sandler und Jennifer Aniston verzweifelt versuchen, einen Mord aufzuklären, für den sie beschuldigt werden.


© Netflix

Weit abgeschlagen, aber dennoch in den Top 10, ist die Doku „Fyre“. Rund 20 Millionen Zuschauer haben sich das Desaster des Fyre Festivals angeschaut. Das als luxuriös beschriebene (und beworbene) Musik-Festival hat sich nämlich als totale Vollkatastrophe entpuppt. Na, war da bei den Zuschauern etwa Schadenfreude im Spiel?


Die meistgesehenen Serien auf Netflix

  1. Stranger Things - 64 Millionen Zuschauer
  2. The Umbrella Academy - 45 Millionen Zuschauer
  3. Haus des Geldes - 44 Millionen Zuschauer
  4. You: Du wirst mich lieben - 40 Millionen Zuschauer
  5. Sex Education - 40 Millionen Zuschauer
  6. Unser Planet - 33 Millionen Zuschauer
  7. Unbelievable - 32 Millionen Zuschauer
  8. Dead to Me - 30 Millionen Zuschauer
  9. When They See Us - 25 Millionen Zuschauer
  10. Élite  - 20 Millionen Zuschauer

© Netflix

Oh Wunder! Die Spitze der meistgesehenen Serien führt „Stranger Things“ mit fast 70 Millionen Zuschauern an. Mit diesem Grusel-Serienhit hat Netflix den Weg zu einem wahrhaftigen Franchise geebnet. Schließlich gibt es bereits ein Videospiel und diverse Bücher zur Serie.

Auf dem zweiten Platz der Liste thront die Serie „Umbrella Academy“. Die Serie ist eine Comic-Verfilmung aus dem Hause Dark Horse Comics, in der sieben außergewöhnliche Kinder in der „Umbrella Academy“ ihre Superkräfte trainieren.

© Netflix

Die spanische Fernsehserie „Élite“ bildet das Schlusslicht mit immerhin 20 Millionen Zuschauern. Eine Geschichte über drei Außenseiter, die durch einen Zufall Teil eines elitären Internats werden, scheint doch einige begeistert zu haben.


Wie kommt Netflix auf diese Ergebnisse?

  • Netflix bezieht sich ausschließlich auf eigens produzierte Filme oder solche, die der Streaming-Gigant in einigen Ländern exklusiv vertreibt. Nach Kinoblockbustern à la Disney und Warner oder Serien-Klassikern wie „Full House“ sucht man hier also vergebens.
  • In die Wertung fließt (logischerweise) nur die Zahl der Haushalte ein und nicht die Anzahl der Personen, die zum Streaming-Zeitpunkt vor dem Fernseher saßen.
  • Gewertet werden nur die Filme und Serien, die zwischen Oktober 2018 und September 2019 gestartet sind, und die innerhalb der ersten vier Wochen nach Erscheinen abgerufen wurden. (Somit werden wir den „Breaking Bad“-Film „El Camino“ wohl erst nächstes Jahr auf der Liste finden)
  • Das Streaming eines Films oder einer Serie ist nur dann gültig, wenn mindestens 70 Prozent des Filmes oder mindestens eine Folge gesehen wurde.

 

Weitere News

Glen Powell & Sydney Sweeney
25.04.2024

Glen Powell und Sydney Sweeney bedienten sich Liebesgerüchten um „Wo die Lüge hinfällt“ zu promoten

Die romantische Komödie „Wo die Lüge hinfällt“ war ein echter Kinohit. Nun geben Glen Powell und Sydney Sweeney zu, das sie Liebesgerüchte nutzten um den Film zu promoten.
28 Years Later
25.04.2024

„28 Years Later“ Star-Cast: Jodie Comer, Aaron Taylor-Johnson und Ralph Fiennes

Ganze 17 Jahre nach dem letzten Film der Reihe kommt nun Danny Boyles „28 Years Later“ und bringt ein ganzes Staraufgebot mit: Jodie Comer, Aaron Taylor-Johnson und Ralph Fiennes.
reality123_PLAION PICTURES
25.04.2024

Sydney Sweeney auf Award-Kurs: „Reality“ jetzt fürs Heimkino!

Der „Euphoria“-Star mal ganz anders: In „Reality“ verkörpert Sydney Sweeney die titelgebende Whistleblowerin – und überzeugt auf ganzer Linie!
Maxton Hall
25.04.2024

Prime Videos „Maxton Hall“ feiert Weltpremiere im Berliner Zoo Palast

Schon bald startet „Maxton Hall – Die Welt zwischen uns“ auf Prime Video. Kürzlich feierte die neue Teenie-Romanze Weltpremiere im Berliner Zoo Palast.
rebirth1_PLAION PICTURES
25.04.2024

Screenlife-Horror vom „Searching“-Team: „REBIRTH – Die Apokalypse beginnt“

Von den Machern von „Searching“ und „Unknown User“: Der garstige Screenlife-Thriller „REBIRTH – Die Apokalypse beginnt“ weckt die Toten!
Knuckles
24.04.2024

Keine Abstriche für „Knuckles“: Visuelle Effekte auf Filmniveau

Bei Serien, die auf bekannten Filmen basieren, müssen die Zuschauer in der Regel Abstriche hinnehmen, da ihnen pro Laufzeitminute deutlich weniger Budget zur Verfügung steht. Das „Sonic the Hedgehog“-Spin-Off „Knuckles“ will da nicht mitmachen.
City Hunter
24.04.2024

Trotz Slang: „City Hunter“ mildert Problemstellen ab

Das Frauenbild der 1980er Jahre spiegelte sich auch im Manga „City Hunter“ wieder. Was der Anime damals schon abschwächte, wird in der bei Netflix startenden Realverfilmung deshalb noch einmal deutlich stärker reduziert.
Thandiwe Newton
24.04.2024

„Westworld“-Star Thandiwe Newton tritt dem Cast von „Wednesday“ Staffel 2 bei

Seit kurzem laufen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Netflix-Hit-Serie „Wednesday“. Jetzt konnten sie auch den „Westworld“-Star Thandiwe Newton verpflichten.
The Nice Guys
24.04.2024

Ryan Gosling erklärt, warum es keine Fortsetzung zu „The Nice Guys“ gibt!

Die Filmkomödie „The Nice Guys“ aus dem Jahr 2016 erntete positive Kritiken, bekam aber dennoch keine Fortsetzung. Ryan Gosling erklärt warum.
Channing Tatum
24.04.2024

Erster Trailer zu Zoë Kravitz' Regiedebüt „Blink Twice“ mit Channing Tatum

Kürzlich wurde der erste Trailer zu Zoë Kravitz' Psycho-Thriller „Blink Twice“ veröffentlicht. Die Hauptrolle übernimmt „Magic Mike“-Star Channing Tatum.
Famke Janssen
24.04.2024

Wird Famke Janssen zu Marvels „X-Men“ zurückkehren?

Für Marvels „X-Men“ schlüpfte Famke Janssen einst in die Haut der Mutantin Jean Grey. Eine Rückkehr in ihre Rolle schließt die Schauspielerin nicht aus.