Der expert Schlager-SOMMER!

Eine urkomische Krimi-Komödie mit Jennifer Aniston und Adam Sandler als verdächtiges Ehepaar in einem Mordfall.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Murder Mystery

Nick Spitz, ein erfolgreicher Polizist in New York, und seine Frau Audrey, die ebenfalls sehr erfolgreich als Stylistin ist, haben kaum Zeit füreinander. Es wird also höchste Zeit für einen langen erholsamen Urlaub. Sie wollten zum Beispiel schon immer eine ausgiebige Reise durch Europa unternehmen. Gesagt getan. Schon sitzen die beiden im Flieger, wo sie Bekanntschaft mit dem eher dubiosen Geschäftsmann Charles Cavendish machen, der sie auch prompt für ein Wochenende auf eine Luxus-Yacht einlädt.

Dort angekommen, hat sich bereits eine kleine Partygesellschaft versammelt, die von den zwei Neuankömmlingen keineswegs begeistert ist. Als dann auch noch Malcom Quince, der eigentliche Gastgeber dieser feuchtfröhlichen Party, plötzlich ums Leben kommt, wird natürlich direkt das amerikanische Ehepaar des Mordes bezichtigt.

Selbstverständlich sind sie unschuldig, doch keiner will ihnen glauben, noch nicht einmal die Polizei. So müssen die beiden auf eigene Faust ermitteln, um den wahren Mörder zu entlarven, was sich jedoch als äußerst schwierig erweist, wenn einem nicht nur die Polizei auf den Fersen ist.

Murder Mystery - Ausführliche Kritik

„Murder Mystery“ ist wieder einmal eine Eigenproduktion aus dem Hause Netflix und kann sich allein schon aufgrund seiner Starbesetzung sehen lassen. Für diese witzige Krimi-Komödie schlüpfen nämlich „Friends“-Star Jennifer Aniston und Komiker Adam Sandler in die Hauptrollen des Ehepaares, das auf einer Partygesellschaft des Mordes bezichtigt wird. Dass die beiden perfekt harmonieren, haben sie bereits 2011 in Dennis Dugans Liebeskomödie „Meine erfundene Frau“ eindrucksvoll bewiesen.

Sie sind aber nicht die einzigen Hochkaräter, die sich für die Netflix Komödie vor die Kamera stellten. Neben ihnen brilliert ein internationaler Cast unter anderem bestehend aus dem Briten Luke Evans („Die Schöne und das Biest“) und dem Franzosen Dany Boon („Die Sch‘tis“).

Die Regie übernahm Kyle Newacheck, der für Netflix bereits die Action-Komödie „Game over, Man!“ in Szene gesetzt hat, bei denen drei Hotelangestellte über sich hinaus wachsen und auf Verbrecherjagd gehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 445 -71

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.7
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3.6
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4.4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Murder Mystery

Kinostart: nicht bekannt

Genre: Drama