Matrix
12.01.2022
von Oliver Humke

Es gibt wohl nichts Schöneres, als sich entspannt zurückzulehnen und den neuen Blockbuster zu genießen. Mit leckeren Snacks in der Hand und dem richtigen Film auf dem Bildschirm steigt die Laune und die Sorgen des Alltags können vergessen werden.  Doch während es die Filmliebhaber in der Vergangenheit hauptsächlich ins Kino gezogen hat, zeigt sich, dass immer mehr Menschen den Komfort der eigenen vier Wände zu schätzen wissen. Schließlich machen Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime, Disney+ oder Sky das Genießen unzähliger Filme und Serien im eigenen Zuhause möglich. Doch neigt sich die Ära des Kinos wirklich dem Ende zu? Im folgenden Artikel klären wir Sie auf!

Weitere News

© Lara Solanki / Netflix

Noch nie in meinem Leben...

Macht euch bereit für jede Menge Teen-Chaos mit Devi, die im neuen „Noch nie in meinem Leben...“-Schuljahr endlich zu den coolen Kids gehört.
© Netflix

DOTA: Dragon's Blood

Davion und Mirana allein gegen die Drachen: „DOTA: Dragon's Blood“ schlägt exklusiv bei Netflix endlich Buch Nummer 3 auf.
© Amanda Matlovich / Netflix

Locke & Key

Netflix schließt das finale „Locke & Key“-Kapitel auf: Ein letzter, alles entscheidender Kampf wartet auf die Locke-Kids im Keyhouse.
© FX Networks

Mayans M.C.

Rein in die Lederkluft und ab aufs Bike! Die „Mayans M.C.“, die Konkurrenz der „Sons of Anarchy“, brettern wieder über die Straßen.
© Netflix

6 Days

Authentizität in Höchstform. Regisseur Toa Fraser zeichnet mit „6 Days“ ein erschreckend detailgetreues Bild der „Operation Nimrod“ im Jahr 1980.

Trailer