18.07.2019 München
von Viktor Weiser

Mit „Rockos modernes Leben“ gelang Nickelodeon ein echter Serien-Hit. Jetzt kehrt das neurotische Känguru für ein Netflix-Special zurück.


Was passiert in dem Rocko-Revival?

Comic-Zeichner Joe Murray, der Rocko erfunden hat, wird bei dem Special als Produzent federführend sein. Er verriet bereits, dass der blinde Glaube in Technologie ein zentrales Thema des Event-Films sein wird. Während sich das neurotische Känguru nur schwer mit den damit einhergehenden Veränderungen anfreunden kann, sind seine Freunde hellauf begeistert. Doch alles will Rocko dann doch nicht auf sich sitzen lassen: Weil er lautstark gegen die Absetzung seiner Lieblings-Serie kämpft, wird er in seiner Heimatstadt O-Town ungewollt berühmt. Bereits am 9. August diesen Jahres wird Rockos neues Abenteuer auf Netflix zu sehen sein.

Freust du dich auf die Rückkehr von Rocko?

Ja 100%

Weitere News

© DC Comics

Bitte lächeln: „The Suicide Squad“ erstmals vereint

Schriller, abgedrehter, brutaler: Schon jetzt schickt sich James Gunns „The Suicide Squad“ an, zum bisher größten Highlight des DC Extended Universe zu werden.
© Universal Pictures

Streaming statt Kino: Netflix und Apple wollen Bond kaufen!

Der nächste Dämpfer fürs internationale Kinogeschäft bahnt sich an. Aktuell buhlen gleich zwei Streaming-Anbieter um die Exklusivrechte an „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“.
© Netflix

Die bunte Seite des Monds

Auf der Suche nach der sagenumwobenen Mondgöttin jettet ein kleines Mädchen kurzerhand ins All - aufwendig animiertes Sci-Fi-Musical mit Herz und Verstand.
© Apple Inc.

On the Rocks

Bill Murray und Rashida Jones als charmantes Vater-Tochter-Gespann, das sich über Umwege neu findet - hinreißende Tragikomödie von Regisseurin Sofia Coppola.