20.11.2020 Hannover
von Tyler Süß

Bevor sich Daniel Craig mit „Keine Zeit zu Sterben“ vom Bond-Franchise verabschiedet, ging nun ein neues Videospiel zur Ursprungsgeschichte des Gentlemanspions in Produktion.

Weitere News

© Universal Pictures

Keine Lockdown-Liebe: Universal reagiert auf Kinoschließung

Weil die Regierung verabschiedet hat, Gastronomie und Kultur mindestens bis Ende Dezember geschlossen zu lassen, kündigte nun als erstes Universal neue Kinostarts für 2021 an.
© Warner Bros.

Bestätigt: Grindelwald-Ersatz für Johnny Depp gefunden

Auf der Suche nach einem geeigneten Ersatz für den kürzlich entlassenen Johnny Depp scheint Warner nun doch fündig geworden zu sein: Mads Mikkelsen ist der neue Grindelwald!
© Universal Pictures

Berlin Alexanderplatz

Bildgewaltige Neuinszenierung des Alfred Döblin Romans „Berlin Alexanderplatz“, die dem Lebensweg eines Geflüchteten in Deutschland folgt.
© Warner Bros.

Kein Netflix-Deal: „Godzilla vs. Kong“ exklusiv bei HBO Max?

Nachdem schon „Wonder Woman 1984“ teilweise an HBO Max verscherbelt wurde, soll nun auch das langersehnte Gigantenfinale „Godzilla vs. Kong“ auf der Leinwand storniert werden.
© Haddon Sundblom / Coca-Cola Deutschland

Statt Coca-Cola-Trucks: Neuer Weihnachtsspot von Taika Waititi

Zum ersten Mal in über 20 Jahren müssen wir in 2020 auf die kultigen Weihnachtstrucks verzichten. Als schicke Alternative produzierte Taika Waititi nun einen neuen Coca-Cola-Werbespot.