Soziogramm über die Pariser Kunstszene der 60er Jahre.

Kinostart: 05.03.2020

Noch 1 4 Tage

Die Handlung von Paris Calligrammes

Die Filmemacherin und Fotografin Ulrike Ottinger hat mit ihrem Film „Paris Calligrammes“ ein ganz besonderes Zeitzeugnis geschaffen. Ulrike Ottinger lebte als junge Künstlerin in den 60er Jahren in der französischen Metropole Paris. Durch die politischen Umbrüche in den 60er Jahren war Paris ein Anlaufpunkt für viele verschiedene Menschen aus aller Welt und vor allem Künstler zog es in die schöne Stadt an der Seine. Diese wankten zwischen der Traumabewältigung des Zweiten Weltkriegs und Utopien über das Europa der Zukunft. „Paris Calligrammes“ ist nicht nur eine Dokumentation über diese Zeit, sondern ein Mosaik, dass die unterschiedlichen Einflüsse und Strömungen dieser Epoche festhält. Von der Nachkriegszeit, in der es zu einem neuen Aufbruch kam, über den Algerienkrieg und die Studentenrevolten von 1968 wird alles von der Filmemacherin Ulrike Ottinger zu einem Soziogramm der Zeit verwoben. Dabei treffen ihre eigenen Erinnerungen aus der Pariser Bohème-Künstlerszene auf die multiethnische Gesellschaft der 60er Jahre in Frankreich.

Paris Calligrammes - Ausführliche Kritik

Die Filmemacherin Ulrike Ottinger schafft mit ihrem Film „Paris Calligrammes“ ein wahres Figurengedicht (Kalligramm) der Künstlerszene der 1960er Jahre in der Metropole Paris mit all ihren sozialen und gesellschaftlichen Umbrüchen und Schwierigkeiten. In ihrem Film „Paris Calligrammes“ verknüpft die Film-Künstlerin Aufnahmen aus den Archiven mit eigenen künstlerischen und filmischen Arbeiten und Zeugnissen dieser Epoche.

Dieses filmische Kunstwerk wird ab dem 05. März 2020 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1615 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 05.03.2020

Deutschland/Frankreich 2020

Länge: 2 h 9 min

Genre: Doku

Originaltitel: Paris Calligrammes

Website: http://realfictionfilme.de/filme/paris-calligrammes/index.php?id=157