Präsentiert von Tom Hanks entführt dieser IMAX-Film den Zuschauer in bestechender Optik und innovativer 3D-Technik in die endlosen Weiten des Alls.

Kinostart: 01.12.2005

Die Handlung von Mission Mond 3D

Die Mondlandung im Jahr 1969 war das einschneidende Erlebnis für eine ganze Generation. Doch erst zwölf Menschen haben den Erdtrabanten betreten. Ein Missstand, den dieser technisch revolutionäre IMAX-Film nun mit sensationellen Bildern und innovativer 3D-Technik zu beheben sucht. Der Zuschauer sieht, hört und fühlt, was bisher nur das Dutzend Astronauten erleben durfte.

Kritik zu Mission Mond 3D

Produziert mit Hilfe des Luft- und Raumfahrt-Giganten Lockeed Martin und der NASA offeriert dieser IMAX-Film ein spektakuläres Kinoerlebnis. Die aufwendig bearbeiteten, teilweise vorher unveröffentlichten Original-Aufnahmen der verschiedenen Mondmissionen und die realitätsnahen Hightech-Animationen stellen einen weiteren Quantensprung im 3D-Kino dar.

Wertung Questions?

FilmRanking: 27938 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Mission Mond 3D

Kinostart: 01.12.2005

USA 2005

Länge: 40 min

Genre: Doku

Originaltitel: Magnificent Desolation: Walking on the Moon 3D