Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Zwei tolle Hechte im Knast

Der Meineid seines Chefs Reggie bringt den jungen Wall-Street-Broker Herbie Altman in den Knast, den Direktor Tennant mit harter und korrupter Hand regiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den herrschenden Regeln und den Insassen des Gefängnis, organisiert Herbie mit Hilfe der Psychologin die "Knack GmbH" und erzieht seine Mitgefangenen zu gerissenen Börsenspekulanten. Dies ermöglicht letztlich die Überführung Reggies und Tennants.

Der Meineid seines Chefs Reggie bringt den jungen Wall-Street-Broker Herbie Altman in den Knast, den Direktor Tennant mit harter und korrupter Hand regiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den herrschenden Regeln und den Insassen des Gefängnis, organisiert Herbie mit Hilfe der Psychologin die "Knack GmbH" und erzieht seine Mitgefangenen zu gerissenen Börsenspekulanten. Knast-Movie mit großem Ensemble und flapsiger Machart mit ebensolchen Sprüchen.

Kritik zu Zwei tolle Hechte im Knast

Knast-Movie mit großem Ensemble und flapsiger Machart mit ebensolchen Sprüchen. Empires Charles Band agiert hier als Produktionsleiter des großen Frank Yablans und kann für diese "Wall Street"-Parodie Michael Winslow ("Zärtliche Chaoten", "Police Academy"), Robert Carradine, Malcolm McDowell und Randall "Tex" Cob ("Arizona Junior") vorweisen. Guter, langfristig sicherer Umsatz.

Wertung Questions?

FilmRanking: 27224 -5357

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Zwei tolle Hechte im Knast
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: nicht bekannt

USA 1988

Länge: 1 h 42 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Buy and Cell

Regie: Robert Boris

Drehbuch: Neal Israel, Larry Siegel

Musik: Jonathan Scott Bogner

Produktion: Frank Yablans

Kamera: Daniele Nannuzzi