Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Die USA werden im Jahr 2019 von einem totalitären Regime beherrscht, das Volk mit Fernsehen manipuliert. Die beliebteste Show heißt "Running Man" und liefert tödliche Verfolgungsjagden auf chancenlose menschliche Kandidaten. Der Ex-Polizist Ben Richards, vom Staat fälschlicherweise des Massenmordes beschuldigt, wird mit anderen Delinquenten in den Ring geschickt. Ihm gelingt es, während der blutigen Live-Show den Spieß umzudrehen. Mit Hilfe einer Rebellentruppe entlarvt er den zynischen Moderator und das gesamte Regime.

Die USA werden im Jahr 2019 von einem totalitären Regime beherrscht, das das Volk mit Fernsehen manipuliert. Die beliebteste Show heißt "Running Man" und liefert tödliche Verfolgungsjagden auf chancenlose, menschliche Kandidaten. Der Ex-Polizist Ben Richards, vom Staat fälschlicherweise des Massenmordes beschuldigt, wird mit anderen Delinquenten in den Ring geschickt. Mitreißende, freie Verfilmung eines Stephen-King-Romans als actionreiches Gladiatorenspiel.

Kritik

Actionreiches Gladiatorenspiel. Die mitreißende, freie Verfilmung eines Stephen-King-Romans hatte in Wolfgang Menges "Millionenspiel" Anfang der 70er Jahre einen deutschen TV-Vorläufer. Dem Regisseur und ehemaligen Schauspieler Michael Glaser ("Starsky & Hutch") ist mit dieser düsteren Zukunftsvision ein weiterer Kinoerfolg gelungen, der hierzulande 650.000 Zuschauer erreichte und in Videotheken Spitzenumsätze garantiert.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9676 -2892

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Running Man

Kinostart: nicht bekannt

USA 1987

Länge: 1 h 40 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Running Man

Regie: Paul Michael Glaser

Drehbuch: Steven E. de Souza

Musik: Harold Faltermeyer

Produktion: Tim Zinnemann, George Linder

Kamera: Thomas Del Ruth, Reynaldo Villalobos