Romanze zwischen einem Mann, der glücklicher Familienvater und Ehemann ist und einer Frau, die sich geschworen hat, nichts mit verheirateten Männern anzufangen.

Kinostart: 07.08.2014

Handlung

Auf einer Party knistert es zwischen einem glücklich verheirateter Anwalt und Familienvater und einer frisch geschiedenen Schriftstellerin und Single Mom. Trotz magischer Anziehung wollen sie keine Affäre beginnen, sondern ein weiteres Treffen dem Zufall überlassen. Der führt sie tatsächlich wieder zusammen und bringt ihre bisherigen Prinzipien ins Wanken. Er will seiner Frau nicht untreu werden, sie kein Verhältnis mit einem verheirateten Mann. Doch die Liebe bricht wie eine Naturkatastrophe über sie herein.

Auf einer Party knistert es zwischen einem glücklich verheirateten Anwalt und Familienvater und einer frisch geschiedenen Schriftstellerin und alleinerziehenden Mutter. Trotz magischer Anziehung wollen sie keine Affäre beginnen, sondern ein weiteres Treffen dem Zufall überlassen. Der führt sie tatsächlich wieder zusammen und bringt ihre bisherigen Prinzipien ins Wanken. Er will seiner Frau nicht untreu werden, sie kein Verhältnis mit einem verheirateten Mann. Doch die Liebe bricht wie eine Naturkatastrophe über sie herein.

Ein glücklicher Familienvater verliebt sich in eine Frau, die auf keinen Fall etwas mit verheirateten Männern anfangen will. Modernes Update von Lelouchs Klassiker "Ein Mann und eine Frau" mit François Cluzet und Sophie Marceau.

Kritik

Anwalt Pierre ist glücklich verheiratet und Familienvater, als er auf einer Party die frisch geschiedene Schriftstellerin und Single Mom Elsa kennenlernt. Trotz magischer Anziehung wollen sie keine Affäre beginnen, sondern ein weiteres Treffen dem Zufall überlassen. Der führt sie tatsächlich wieder zusammen und bringt ihre Prinzipien ins Wanken. Er will seiner Frau nicht untreu werden, sie kein Verhältnis mit einem verheirateten Mann. Doch die Liebe bricht wie eine Naturkatastrophe über die beiden herein. Lisa Azuelos ("LOL - Laughing Out Loud") erzählt in einer feinen Mischung aus Wirklichkeit und Fantasie von der Macht der Verführung und der Zerbrechlichkeit der Gefühle. Die Chemie zwischen Dreamteam François Cluzet und Sophie Marceau stimmt bis ins Detail. Sie liefern sich ein knisterndes Spiel der Sinnlichkeit: Unwiderstehlich.

Fazit: Eine Hommage an die Liebe: Zwei der größten französischen Stars verführen das Publikum.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1673 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 07.08.2014

Frankreich 2014

Länge: 1 h 22 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Une rencontre

Regie: Lisa Azuelos

Drehbuch: Lisa Azuelos

Musik: Rebecca Delannet, Astrid Gomez-Montoya

Produktion: Julien Madon, Lisa Azuelos, Bethsabee Mucho

Kamera: Alain Duplantier

Schnitt: Stan Collet

Ausstattung: Anne Seibel

Website: http://einaugenblickliebe.de